Offener Ausbildungsplatz

Industriemechanikerin bzw. Industriemechaniker (w/m/d) Maschinen- und Anlagenbau

Ein Mann in Blaumann ist über den Motorraum eines Fahrzeugs gebeugt und arbeitet darin.
© puhhha / Fotolia
Ausbildungs­dienststelle(n)

Hochschule Wismar
Philipp-Müller-Straße 14
23966 Wismar
Auf Karte anzeigen

Ort der theoretischen Ausbildung
Anzahl Plätze
1
Bewerbung bis
14.08.2022
Ausbildungs­beginn ab
01.09.2022
Ausbildungs­dauer
3 1/2 Jahre
Ansprech­person(en)

Die Hochschule Wismar ist eine leistungsstarke, innovative und international ausgerichtete Hochschule mit einer langjährigen akademischen Tradition. Durch die besondere Förderung interdisziplinärer Projekte bietet unsere Hochschule eine optimale Basis für innovative Forschung und Lehre. Die Hansestadt Wismar ist UNESCO-Weltkulturerbe, unmittelbar an der Ostsee und liegt in einer landschaftlich reizvollen Region.

  • Inhalte der Ausbildung

    Für Industriemechanikerinnen bzw. Industriemechaniker sind Lärm und schmutzige Hände Nebensache. Die Meister an der Maschine sind die Ruhe selbst und verbinden praktisches und theoretisches Verständnis von technischen Prozessen. Damit sind sie unentbehrliches Bindeglied im Produktionsprozess.

    Industriemechanikerinnen bzw. Industriemechaniker bauen technische Systeme und Produktionsanlagen und halten die Maschinen durch Wartung und Reparatur in Schuss. Dazu gehören auch die Fertigung und Montage von Bauteilen oder die Programmierung von Daten und Steuerprogrammen.

    Nach Ihrer Ausbildung verfügen Sie über ein umfassendes Wissen und praktische Fertigkeiten.

  • Ablauf der Ausbildung

    Die Ausbildungszeit beträgt 3 ½ Jahre.
    Der Ausbildungsort ist die Hochschule Wismar.  Die Berufsschule befindet sich in Schwerin.

  • Bewerberprofil

    • Erfolgreich abgeschlossener Realschulabschluss bzw. Erwerbung in diesem Sommer 2022
    • Begeisterung an Technik und handwerkliche Begabung
    • ein sicheres Auftreten, teamfähig, zuverlässig, pünktlich und gewissenhaft
    • Sie verfügen über ein gutes räumlichesVorstellungsvermögen
  • Verdienst & Karrierechancen

    Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem TVA-L BBiG und beträgt derzeit für das
    1. Ausbildungsjahr 1.036,82 Euro
    2. Ausbildungsjahr 1.090,96 Euro
    3. Ausbildungsjahr 1.140,61 Euro
    4. Ausbildungsjahr 1.209,51 Euro
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzhinweise

    Ihre Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen:

    Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechperson(en)

    Frau Mandy Wilhelms
    Ansprechperson für Personalfragen

    Tel.: 03841- 7537222
    E-Mail: personalabteilung@hs-wismar.de

  • Lage der Ausbildungsdienststelle(n)