Offener Ausbildungsplatz

Kauffrau bzw. Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement

Eine Frau steht vor einem Regal voller Aktenordner. Sie blättert in einem dieser Ordner.
© antiksu / Fotolia
Ausbildungs­dienststelle(n)

Hochschule Neubrandenburg
Brodaer Str. 2
17033 Neubrandenburg
Auf Karte anzeigen

Ort der theoretischen Ausbildung

Berufliche Schule der Mecklenburgischen Seenplatte - Wirtschaft und Verwaltung
Rasgrader Straße 22
17034 Neubrandenburg

Anzahl Plätze
1
Bewerbung bis
31.10.2019
Ausbildungs­beginn ab
01.09.2020
Ausbildungs­dauer
3 Jahre
Ansprech­partner/in

Du suchst einen zukunftsorientierten Ausbildungsplatz mit dem Du Deine Ideen einbringen kannst, der Deine Fähigkeiten im Umgang mit modernen Kommunikationstechniken fordert und auf dem Du eigenständig oder im Team verantwortlich Zukunftswissen erarbeiten kannst? Dann bist Du bei uns richtig. Die Hochschule Neubrandenburg setzt auf junge, engagierte Leute, die Ideen entwickeln, die gerne mit Menschen zusammenarbeiten, Dienstleistungen erbringen und an Organisationsfragen interessiert sind.

  • Inhalte der Ausbildung

    Während der praktischen Ausbildung arbeitest Du in den verschiedenen Abteilungen der Hochschule Neubrandenburg, wie zum Beispiel dem Dezernat für Studium und Prüfungen, dem Dezernat für Technik und Organisation, der Hochschulbibliothek oder dem Zentrum für Informations- und Medientechnologie, vorrangig aber im Dezernat für Personal und Finanzangelegenheiten. Hast du Spaß am Umgang mit Zahlen? Dann bewirb dich jetzt! Du erlernst die kaufmännisch-verwaltenden Tätigkeiten in der Buchhaltung von der Rechnung bis zum Jahresabschluss zu erledigen. Du prüfst Zahlungseingänge und die Forderungen, übernimmst Sachaufgaben bei der Kalkulation und Abrechnung von Angeboten. Du unterstützt bei der steuerlichen Sachbearbeitung. Außerdem lernst Du, die Gelder nach den Vorgaben des öffentlichen Haushalts zu verwenden und dies nachzuweisen.  



  • Ablauf der Ausbildung

    Die 3-jährige Ausbildung erfolgt im dualen System. Die praktische Ausbildung findet in der Hochschule Neubrandenburg statt. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Beruflichen Schule für Wirtschaft und Verwaltung in Neubrandenburg.

  • Bewerberprofil

    Was Du mitbringen solltest

    • gute mittlere Reife oder einen höherwertigen Schulabschluss
    • gute Leistungen in Deutsch und Mathe (mindestens 2,0)
    • Zahlenverständnis, Interesse an betriebswirtschaftlichen Themenstellungen
    • Interesse an Verwaltungstätigkeit
    • sicheres mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
    • persönliches Engagement
    • Verantwortungsbereitschaft
    • Flexibilität und Belastbarkeit 
    • Kommunikationsfähigkeit und Kommunikationsbereitschaft 
    • Teamfähigkeit 



  • Verdienst & Karrierechancen

    Wir bieten:
    • optimale Betreuung und Einarbeitung
    • betriebliches Gesundheitsmanagement
    • eine Ausbildungsvergütung nach TVA-L BBiG
    • Vermögenswirksame Leistungen
    • Jahressonderzahlung
    • 30 Tage Urlaub im Jahr





  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

    Die Bewerbungsunterlagen werden nach Ablauf der Lagerungsfristen vernichtet. Mit der Einreichung Deiner Bewerbung erklärst Du hierzu dein Einverständnis. Die damit verbundenen Daten werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht.

    Unter folgendem Link findest Du hierzu ausführliche Informationen:

    https://www.hs-nb.de/meta-informationen/datenschutz/informationen-fuer-bewerbende-auf-stellenangebote/

     

  • Ansprechpartner/in

    Frau Lucie Lindenau
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Ausbildung

    Tel.: 0395 5693 1207
    E-Mail: lindenau@hs-nb.de

  • Lage der Ausbildungsdienststelle(n)