Offener Ausbildungsplatz

Kauffrau bzw. Kaufmann (w/m/d) für Büromanagement

Ausbildungs­dienststelle(n)

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124
19055 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Ort der theoretischen Ausbildung
Anzahl Plätze
1
Bewerbung bis
31.03.2020
Ausbildungs­beginn ab
01.09.2020
Ausbildungs­dauer
3 Jahre
Ansprech­partner/in

Wissen, was Politik macht!

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur ist oberste Landesbehörde für 500 staatlich allgemeinbildende und berufliche Schulen in Mecklenburg-Vorpommern mit insgesamt 150.000 Schülerinnen und Schülern und 12.000 Lehrerinnen und Lehrern. Darüber hinaus liegen die Themenbereiche Wissenschaft, Forschung und Hochschulen sowie die Kultur in der Zuständigkeit des Ministeriums.

Im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern ist zum 01.09.2020 ein Ausbildungsplatz als

Kauffrau bzw. Kaufmann im Büromanagement (w/m/d)

zu besetzen. Die Stelle ist teilzeitfähig. Der Dienstort ist in Schwerin. Die Ausbildungszeit beträgt drei Jahre.

  • Inhalte der Ausbildung

    • Kennenlernen eines Ministeriums von Innen
    • Mitarbeit in Sekretariats- und Vorzimmertätigkeiten in interessanten und vielfältigen Aufgabengebieten
    • Sie lernen, ein Büro zu managen - von der Terminüberwachung über das Besuchermanagement entwickeln Sie sich hin zu einem Kommunikationsprofi via Telefon, Email und Brief
    • das Vor- und Nachbereiten von Konferenzen und Besprechungen gelingt Ihnen im Handumdrehen
    • Mitarbeit in der öffentlichen Verwaltung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

    Wir bieten Ihnen:

    • Flexible Arbeitszeiten
    • 30 Tage Urlaubsanspruch pro Kalenderjahr
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • Möglichkeit der Versorgung durch eine Kantine vor Ort
     
  • Ablauf der Ausbildung

    • Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.
    • Die Ausbildung findet in Blöcken statt und beinhaltet die vielseitige und praktische Ausbildung im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur sowie die theoretische Ausbildung in der Berufsschule.
    • Alle Auszubildenden haben die Möglichkeit, an zusätzlichen Seminaren und Kursen der SAZ e.V. teilzunehmen.
  • Bewerberprofil

    • Einstellungsvoraussetzungen sind ein erfolgreicher Abschluss der mittleren Reife mit guten bis sehr guten Noten in den Fächern Deutsch, Englisch und Informatik
    • Interesse an der Landespolitik und am politischen Zeitgeschehen Kontaktfreudigkeit und gute Umgangsformen
    • Initiative und Lernbereitschaft
    • Organisationstalent
    • Verantwortungsbewusstsein
  • Verdienst & Karrierechancen

    Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) - im ersten Ausbildungsjahr beträgt die Vergütung € 1.018,26 brutto.
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Kristin Komm
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385/ 588 7139
    Behörde: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

  • Lage der Ausbildungsdienststelle(n)