Offene Stelle

Vermessungstechnikerin bzw. Vermessungstechniker (w/m/d)

fotolia-157114730-subscription-monthly-m-wonderisland-jpg
© wonderisland / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Mittleres Mecklenburg
Schloßplatz 6
18246 Bützow
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
30.09.2019
Arbeitsbeginn ab
01.11.2019
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E9 Teil II des TV-L
Ansprech­partner/in

Bewerben Sie sich für eine interessante Tätigkeit im Bereich der integrierten ländlichen Entwicklung und der Flurneuordnung.

  • Ihre Aufgaben

    Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

    • Mitarbeit bei Verfahren der Ländlichen Neuordnung nach dem Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) und der Bodenordnung nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz (LwAnpG) sowie der Baulandumlegung nach dem Baugesetzbuch (BauGB),
    • Mitarbeit bei der Prüfung von Vermessungsschriften und Aufbereitung von Verfahrensunterlagen Dritter zur Abgabe an die Kataster- und Vermessungsämter,
    • Mitarbeit bei der Durchführung von Vermessungen,
    • Mitarbeit bei Abstimmungen und Terminwahrnehmung in Flurneuordnungs- und Flurbereinigungsverfahren, Vorstandswahlen, bei Wertermittlungen, Wege- und Gewässerplanungen mit landschaftspflegerischem Begleitplan,
    • Mitarbeit an Bodenordnungsplänen,
    • Mitarbeit bei Einwendungen und Widersprüchen.
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Fachliche und persönliche Anforderungen:

    • abgeschlossene Berufsausbildung als Vermessungstechnikerin bzw. Vermessungstechniker oder Geomatikerin bzw. Geomatiker,
    • Erfahrungen bei der Bearbeitung von Flurneuordnungsverfahren,
    • Gute Fachkenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit CAD-Software und vermessungstechnischer Auswertungssoftware,
    • gute Fachkenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht,
    • gute Fachkenntnisse und Erfahrungen bei der Anwendung der Standardsoftware (MS Office),
    • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit,
    • Führerschein Klasse B und Fahrpraxis.
  • Das bieten wir Ihnen

    • die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9 Teil II des TV-L
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Die Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern schätzt Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen - unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Antje Adjinski
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0381/331-67300

    Herr Jörg Speer
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0381/331-67128

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)