Offene Stelle

Referatsleiterin bzw. Referatsleiter (w/m/d) für Staatshochbau

Eine Frau mit weißem Schutzhelm und gelber Warnschutzweste steht auf einer Baustelle. Im Hintergrund befinden sich unter anderem Stahlträger. In der Hand hält sie eine Bauzeichnung.
© Kzenon / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern
Schloßstraße 9-11
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
26.11.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 15/A16 BBesO, E 15 TV-L
Ansprech­partner/in

Das Finanzministerium erfüllt mit seinen rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vielfältige Aufgaben bei der Gestaltung der Haushalts-, Finanz- und Steuerpolitik sowie des staatlichen Bauwesens. Wir suchen Bewerberinnen und Bewerber (w/m/d), die ein Interesse an einer vielseitigen Tätigkeit in unserem Haus haben. Zukünftiger Arbeitsort ist Schwerin, die Landeshauptstadt in Ostseenähe mit einem hohen Freizeitwert und guten Betreuungsmöglichkeiten für Kinder.

  • Ihre Aufgaben

    • Angelegenheiten des allgemeinen Landes-, Hochschul- und Klinikbaus, der landeseigenen Schlösser und Gärten sowie des Zuwendungsbaus,
    • fachliche Begleitung und Genehmigung von Planungen und Bauvorhaben der Staatsbauverwaltung,
    • Durchführung der Fachaufsicht über die Staatlichen Bau und Liegenschaftsämter im Zuständigkeitsbereich und
      Öffentlichkeitsarbeit der Staatshochbauverwaltung,
    • Erarbeitung/Fortschreibung von Standards, Richtlinien, Planungs- und Kostenrichtwerten sowie
    • Angelegenheiten der Technischen Gebäudeausstattung.
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Mit einem Staatsexamen, einem Mastergrad oder gleichwertigem Abschluss abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Architektur,
    • hohe persönliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit, Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie wirtschaftliches Denken und ergebnisorientiertes Arbeiten, sicheres Auftreten, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen sowie
    • das Vorhandensein eines Pkw-Führerschein.
    • Eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt im technischen Verwaltungsdienst (Große Staatsprüfung) und/oder
    • mehrjährige Kenntnisse und Erfahrungen in Leitungs- und Führungspositionen in nachgeordneten und obersten Dienststellen in Bundes-, Kommunal- oder Landesbauverwaltungen sind von Vorteil.
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Die Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern schätzt Vielfalt und begrüßt daher alle Bewerbungen - unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Es handelt sich um eine sicherheitsempfindliche Tätigkeit, so dass die Eignung dafür im Rahmen einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen (Ü 3) gemäß § 10 Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG M-V) festgestellt werden muss.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

    Auf dem Postweg eingesandte Bewerbungsunterlagen werden nur gegen einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag zurückgesandt.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Christine Stolpmann
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385/5884111
    E-Mail: christine.stolpmann@fm.mv-regierung.de
    Behörde: Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)