Offene Stelle

Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (w/m/d) im Statistischen Amt M-V

Grafische Auswertung von statistischen Daten, ein Bleistift und ein Taschenrechner
© gunnar3000 / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für innere Verwaltung M-V
Lübecker Straße 287
19059 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
5
Bewerbung bis
29.11.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet bis zum 31.07.2021
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 6 TV-L
Ansprech­partner/in

Im Landesamt für innere Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern werden mehrere nach Entgeltgruppe 6 TV-L bewertete Dienstposten Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter in der Abteilung 4, im Statistischen Amt Mecklenburg-Vorpommern,
ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt befristet nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz - TzBfG bis zum 31.07.2021 besetzt.


  • Ihre Aufgaben

    Das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern, erstellt amtliche statistische Informationen, die objektiv, unabhängig und qualitativ hochwertig sind. Die erhobenen und aufbereiteten Daten sind wichtige Informationsquellen und Entscheidungsgrundlagen für Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft. Das Informationsangebot schafft eine wesentliche Voraussetzung für:

    • die statistische Beurteilung der gegenwärtigen gesellschaftlichen Lage,
    • sachgerechte Planungen,
    • sparsames und effektives Wirtschaften,
    • Kontrolle einmal getroffener Entscheidungen,
    • das vorausschauende Erkennen künftiger Entwicklungen.

    Die Dienstposteninhaberin bzw. der Dienstposteninhaber arbeiten an der Vorbereitung, Durchführung und Ergebniserstellung verschiedener Statistiken mit. Hierzu zählen u.a.

    • Versand der Erhebungsunterlagen an die Auskunftspflichtigen, Eingangskontrolle und Mitarbeit an der Durchführung des Mahnverfahrens
    • Prüfung der eingegangenen Daten auf Vollzähligkeit, Vollständigkeit und sachliche Richtigkeit, Signierarbeiten
    • PC-gestützte Erfassung und Prüfung eingegangener Erhebungsdaten, Fehlerbereinigung
    • Rücksprache mit den Auskunftspflichtigen zur Klärung fachlicher Probleme und methodischer Fragen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Industriekauffrau/Industriekaufmann bzw. Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung
    • aktuelle in den letzten drei Jahren mindestens drei Monate zusammenhängende angewandte Kenntnisse von Büro- und Verwaltungsarbeiten
    • aktuelle Erfahrungen im Umgang mit Datenbanken und Datenverarbeitungsprogrammen
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Da die Einstellung nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz ohne Sachgrund erfolgen soll, können Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, nicht berücksichtigt werden.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

    Um aussagefähige Angaben zu bestehenden und früheren Beschäftigungsverhältnissen mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern wird ausdrücklich gebeten, um vor Abschluss des befristeten Arbeitsvertrages sicherzustellen, dass die rechtliche Zulässigkeit nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz gegeben und ein späterer Rechtsanspruch auf unbefristete Übernahme ausgeschlossen ist.

    Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von einem Jahr vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu ebenfalls Ihr Einverständnis.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Kathrin Lübcke
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung/Bewerbung

    Tel.: 0385 588-56174
    E-Mail: kathrin.luebcke@laiv-mv.de
    Behörde: Landesamt für innere Verwaltung M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)