Offene Stelle

Feinwerkmechanikerin bzw. Feinwerkmechaniker (w/m/d)

Ein Mann in Blaumann ist über den Motorraum eines Fahrzeugs gebeugt und arbeitet darin.
© puhhha / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Universität Greifswald
Felix-Hausdorff-Straße 7
17489 Greifswald
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
20.12.2019
Arbeitsbeginn ab
01.03.2020
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 9a TV-L Wissenschaft
Ansprech­partner/in

An der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald ist in den Wissenschaftlichen Werkstätten vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen ab 01.03.2020 eine Stelle als Feinwerkmechanikerin bzw. Feinwerkmechaniker
in Vollzeit zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • eigenständige Herstellung komplizierter Werkstücke aus unterschiedlichen Werkstoffen nach Fertigungsunterlagen an CNC-gesteuerten Maschinen
    • Programmierung und Bedienung numerisch gesteuerte Maschinen (z.B. Fräsen und Drehen)
    • Konstruieren von komplizierten Werkstücken
    • Arbeiten mit 3D-Druckern
    • Arbeiten an konventionellen Werkzeugmaschinen
    • Mitarbeit in der Werkstattleitung
    • perspektivisch Lehrausbildung
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Feinwerkmechanikerin bzw. Feinwerkmechaniker oder Industriemechanikerin bzw. Industriemechaniker oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. gleichwertige Kenntnisse und Fertigkeiten
    • langjährige Berufserfahrungen
    • Erfahrungen im Bereich der Programmierung in Heidenhain-Klartext-Drehen, von freien Konturen und Q-Parameter-Heidenhain, Protrak-Steuerungen-Drehen und Fräsen
    • Kenntnisse im 3D-Zeichenproramm Auto-CAD oder ähnlichen Programmen
    • eine Ausbildereignungsprüfung ist erwünscht
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Anke Mellin
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 03834 420 1349
    E-Mail: bewerbung@uni-greifswald.de
    Behörde: Universität Greifswald

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)