Offene Stelle

Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (w/m/d) im Fachbereich "Topographische Landeskartographie"

Eine Frau sitzt freundlich lächelnd am Schreibtisch, vor einem Computer. Sie tippt auf die Tastatur.
© Racle Fotodesign / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für innere Verwaltung M-V
Lübecker Straße 289
19059 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
17.12.2019
Arbeitsbeginn ab
01.01.2020
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 8 TV-L

Im Landesamt für innere Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern wird der nach Entgeltgruppe 8 TV-L bewertete Dienstposten - Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter im Fachbereich 320 "Topographische Landeskartographie" (DP 320b3) - zur unbefristeten Besetzung ab dem 01.01.2020 ausgeschrieben.

  • Ihre Aufgaben

    Dem Dienstposten 320b3 obliegt die fachliche Aufgabe der Ableitung der Digitalen Topographische Karten 1:10 000 (DTK10) und 1:25 000 (DTK25) aus vorliegenden vektor- und rasterbasierten topographischen Informationen digitaler Landschafts- und Geländemodelle (DLM, DGM).

    Das Aufgabengebiet umfasst:

    • interaktive kartographische Bearbeitung des Basis-DLM, Bearbeitung von Präsentationsobjekten, Kartennamengeneralisierung, Bearbeitung des Reliefs
    • Qualitätskontrolle, Datenprüfung
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossene Ausbildung als Geomatikerin bzw. Geomatiker oder Kartographin bzw. Kartograph
    • Kenntnisse der Sachzusammenhänge zwischen Erfassung, Führung und Präsentation von Geodaten in digitalen kartographischen Verfahren
    • anwendungsbereite Kenntnisse in ArcGIS
    • Grundkenntnisse in Microsoft Office
    • sorgfältige, zielgerichtete und selbstständige Arbeitsweise
  • Das bieten wir Ihnen

    • intensive, bedarfsgerechte Einarbeitung
    • moderne IT-Ausstattung
    • Betriebliches Gesundheitsmanagement
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von einem Jahr vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu ebenfalls Ihr Einverständnis.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Martina Mörstedt
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung/Bewerbung

    Tel.: 0385 588-56176
    E-Mail: martina.moerstedt@laiv-mv.de
    Behörde: Landesamt für innere Verwaltung M-V

    Frau Siglinde Liedtke
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588-56032
    E-Mail: siglinde.liedtke@laiv-mv.de
    Behörde: Landesamt für innere Verwaltung M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)