Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) im Fachbereich "Zentrale Ausländerbehörde"

Zwei Männer sitzen sich gegenüber. Ein Mann erklärt dem anderen einen Sachverhalt.
© Sergey Nivens / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für innere Verwaltung M-V
Nostorfer Straße 1
19258 Horst (OT Nostorf)
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
20.12.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, der Dienstposten ist teilzeitfähig, wobei mindestens 35 Stunden/Woche zu leisten sind.
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 10 TV-L

Im Landesamt für innere Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern wird der nach Entgeltgruppe 10 TV-L bewertete Dienstposten Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter im Fachbereich 531 "Zentrale Ausländerbehörde" -531a- unbefristet besetzt.

Das Landesamt für innere Verwaltung (LAiV) ist eine obere Landesbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Inneres und Europa mit Sitz in Schwerin und den Außenstellen in Nostorf und in Stern Buchholz. Im LAiV wurden zum 01.01.2006 die zuvor eigenständigen Behörden Landesvermessungsamt, Statistisches Landesamt, sowie das Landesamt für Asyl- und Flüchtlingsangelegenheiten zusammengefasst. Zusätzlich wurden dem LAiV zum 01.01.2006 die Aufgaben des Beschaffungswesens für die gesamte Landesverwaltung, des Geoinformationszentrums des Landes und des Druckzentrums der Landesregierung übertragen.

  • Ihre Aufgaben

    Die Dienstposteninhaberin bzw. der Dienstposteninhaber bearbeitet überwiegend die ausländerrechtlichen Angelegenheiten der Bewohner der Aufnahmeeinrichtungen des Landes M-V". Hierzu zählen u.a.:

    • Sachbearbeitung Ausländer-, und aufenthaltsrechtlicher Entscheidungen
    • Entscheidungen über die Genehmigung / Ablehnung von beantragten Aufenthaltserlaubnissen für die Bundesrepublik Deutschland
    • Entscheidungen über den Aufenthaltsstatus
    • Durchführung von Ordnungswidrigkeits- und Anregung von Strafverfahren nach dem AsylG und AufenthG
    • Anhörungen und Identitätsfeststellungen für Ausländer
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • durch Laufbahnprüfung erworbene Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des allgemeinen Dienstes (vormaliger gehobener allgemeiner Verwaltungsdienst) bzw. abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium
    • Kenntnisse und Erfahrungen im Ausländerrecht sind wünschenswert
    • Bereitschaft zum Schicht- und Wochenenddienst auf Anordnung
    • Bereitschaft zum Einsatz an allen Standorten der Abteilung 5
    • Bereitschaft zur vorübergehenden Wahrnehmung von Aufgaben im Bereich der Aufnahme (Registrierung) von Asylbewerbern, der Gewährung von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sowie der Erfüllung anderer ausländerbehördlicher Aufgaben
    • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von einem Jahr vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu ebenfalls Ihr Einverständnis.

  • Weiterführende Informationen

    Das Landesamt für innere Verwaltung (LAiV) ist eine obere Landesbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Inneres und Europa mit Sitz in Schwerin und den Außenstellen in Nostorf und in Stern Buchholz. Im LAiV wurden zum 01.01.2006 die zuvor eigenständigen Behörden Landesvermessungsamt, Statistisches Landesamt, sowie das Landesamt für Asyl- und Flüchtlingsangelegenheiten zusammengefasst. Zusätzlich wurden dem LAiV zum 01.01.2006 die Aufgaben des Beschaffungswesens für die gesamte Landesverwaltung, des Geoinformationszentrums des Landes und des Druckzentrums der Landesregierung übertragen.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Bärbel Hartwig
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588-56531
    E-Mail: Baerbel.Hartwig@laiv-mv.de
    Behörde: Landesamt für innere Verwaltung M-V

    Herr Robert Freuer
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung/Bewerbung

    Tel.: 0385 588-56182
    E-Mail: robert.freuer@laiv-mv.de
    Behörde: Landesamt für innere Verwaltung M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)