Offene Stelle

Projektkoordinatorin bzw. Projektkoordinator (w/m/d) in der Presse- und Informationsstelle

Eine Gruppe von acht Studierenden sitzt um vier zusammengestellte Tische. Der Dozent sitzt halb auf einem Tisch und erklärt den konzentrierten Studierenden etwas.
© Monkey Business / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Universität Greifswald
Domstraße 11
17489 Greifswald
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
18.12.2019
Arbeitsbeginn ab
01.02.2020
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 31.12.2020
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Entgeltgruppe 11 TV-L Wissenschaft
Ansprech­partner/in


An der Universität Greifswald ist in der Presse- und Informationsstelle vorbehaltlich der Bewilligung des finalen Förderantrags ab 01.02.2020 eine Stelle zur Projektkoordination "FaktenSammler - Der Bioökonomie-Podcast" im Wissenschaftsjahr 2020 - Biökonomie in Vollzeit befristet bis zum 31.12.2020 zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • Organisation und Koordination der einzelnen Podcast-Folgen (Interviewpartnerinnen bzw. Interviewpartner , Orte, Termine usw.)
    • inhaltliche Konzeption und Redaktion der Podcast-Folgen in Abstimmung mit der Moderation
    • Produktion und Veröffentlichung der Podcast-Folgen
    • Konzeption und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit (Podcast-Webseite, Social-Media-Kanäle, Pressearbeit etc.)
    • Betreuung von Medienpartnerinnen bzw. Medienpartner
    • Organisation von Workshops für Nachwuchswissenschaftler*innen zu Wissenschaftskommunikation und Podcast-Produktion
    • Mitarbeit an der Erstellung eines Podcast-Wiki
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Bachelor) vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Kommunikation / Journalismus
    • Führerschein Klasse B
    • praktische Erfahrungen in Öffentlichkeitsarbeit
    • gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Office- und Grafiksoftware- sowie Social-Media-Tools
    • praktische Erfahrungen in der Produktion von Podcasts von Vorteil
    • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • hohe Einsatzbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit
    • selbständige und zielorientierte Arbeitsweise
    • Organisationsfähigkeit
    • Teamfähigkeit
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Sabine Stern
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 03834 420 1343
    E-Mail: sabine.stern@uni-greifswald.de
    Behörde: Universität Greifswald

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)