Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Haushaltsangelegenheiten

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer, telefoniert und macht sich nebenbei Notizen. Sie lächelt freundlich in die Kamera.
© Karin Uwe Annas / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Puschkinstraße 19 - 21
19055 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
31.01.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 31.12.2024
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 10 TV-L, je nach übertragenen Tätigkeiten
Ansprech­partner/in

Die Abteilung 2 des Justizministeriums ist zuständig für Justizvollzug, ambulante Straffälligenarbeit und das Gnadenwesen. Die Schwerpunkte der zu besetzenden Stelle liegen in den Bereichen Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen. Daneben sind Aufgaben des Europäischen Strukturfonds zu erledigen.

  • Ihre Aufgaben

    Mitwirkung beim Haushaltsrecht

    • Aufstellung der Unterlagen für die Finanzplanung und den Entwurf des Haushaltspläne für die Kapitel 0903 und 0905
    • Bewirtschaftung der Haushaltsmittel Kapitel 0901 (titelweise) 0903 und 0905, Mitwirkung bei der Ausführung weiterer Aufgaben im Rahmen des Haushaltsplans
    • Überwachung der Haushaltsmittel und des Anlagevermögens
    • Zahlstellenangelegenheiten

    Mitwirkung bei Angelegenheiten des EU-Strukturfonds ESF

    • Steuerung und Ausgestaltung der Verwaltungs- und Umsetzungspraxis
    • Überwachung der Erreichung der Ziele des ESF-OP im Zuständigkeitsbereich
    • Fachaufsichtsgespräche mit der Bewilligungsbehörde (LAGuS)
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • mit Bachelor oder einem gleichwertigen Abschluss beendetes Hochschulstudium auf dem Gebiet der allgemeinen Verwaltung oder Betriebswirtschaft (bei Beamten: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt)
    • gute Verwaltungs- und Rechtskenntnisse
    • Organisationsgeschick, Verantwortungsbewusstsein, Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Freude an selbstständigem Arbeiten, Kreativität, hohe Kommunikationskompetenz, Stressresistenz
    • sicherer Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel)
    • Kenntnisse im Haushaltsrecht, Umsatzsteuerrecht sowie Betriebswirtschaft sind wünschenswert
    • Kenntnisse in ProFiskal sind vorteilhaft, ebenso wie ein Interesse an IT
  • Das bieten wir Ihnen

    • Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 10, je nach übertragenen Tätigkeiten
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Engel
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 / 588 - 3106
    E-Mail: sandra.engel@jm.mv-regierung.de

    Frau Klee
    Ansprechpartner/in für Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588 3250
    E-Mail: tanja.klee@jm.mv-regierung.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)