Offene Stelle

Archivarin bzw. Archivar (w/m/d)

Regale voller Akten zur Archivierung
© jayrb / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landeshauptarchiv Schwerin
Graf-Schack-Allee 2
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
30.09.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 9 / A 9

Die Abteilung Landesarchiv des Landesamtes für Kultur und Denkmalpflege Mecklenburg-Vorpommern benötigt in Schwerin einen Archivar bzw. Archivarin. Das Landesarchiv bewahrt das über 800 Jahre alte Schriftgedächtnis der Landesteile Mecklenburg und Vorpommern und bildet die archivalische Überlieferung des 1990 wiederbegründeten Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Der Reichtum seines vielfältigen Archivgutes macht das Landesarchiv zu einem der bedeutendsten Archive im Norden der Bundesrepublik Deutschland.

  • Ihre Aufgaben

    • Überlieferungsbildung (Behördenbetreuung, Bewertung und Übernahme) 
    • Erschließen von Archivgut vornehmlich des 18.-21. Jahrhunderts 
    • Bearbeitung von Anfragen durch Recherchen zu und aus Archivgut
    • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit der Abteilung Landesarchiv 
    • Mitwirkung bei der Ausbildung und Betreuung von Praktikanten
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 in der Fachrichtung Archivdienst, Allgemeiner oder Wissenschaftlicher Dienst oder ein mit Bachelorgrad oder gleichwertig erfolgreich abgeschlossenes Hoch- oder Fachhochschulstudium einer vergleichbaren informationswissenschaftlichen Fachrichtung
    • gute paläografische Kenntnisse
    • Fähigkeit zur selbstständigen, verantwortungsbewussten und leistungsorientierten Mitarbeit
    • Bereitschaft und Fähigkeit zur Projekt- und Teamarbeit
    • hohe Motivation und die Bereitschaft, sich neue Arbeitsbereiche zu erschließen
    • Bereitschaft zur Mitarbeit in dienststellen- und länderübergreifenden Arbeitsgruppen
    • Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Überlieferungsbildung und Bewertungen wären ebenso von Vorteil wie Kenntnisse der elektronischen Archivierung
    • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit verschiedenen Archivinformationssystemen; Anwenderkenntnisse der Archivsoftware FAUST wären von Vorteil
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Dr. René Wiese
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 588 79112
    E-Mail: r.wiese@lakd-mv.de
    Behörde: Landesamt für Kultur und Denkmalpflege M-V, Abteilung Zentrale Dienste
    Sprechzeiten:
    Mo - Fr 8:00 - 15:00 Uhr

    Herr Dr. Martin Schoebel
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588 79411
    E-Mail: m.schoebel@lakd-mv.de
    Behörde: Landesamt für Kultur und Denkmalpflege M-V, Abteilung Landesarchiv
    Sprechzeiten:
    Mo - Fr 10:00 - 15:00 Uhr

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)