Offene Stelle

Technische Assistentin bzw. Technischer Assistent (w/m/d) oder Laborantin bzw. Laborant (w/m/d)

Zehn in Zweierreihen aufgereihte Reagenzgläser darüber eine Pipette, die eine Flüssigkeit abtropft
© volff / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Universität Greifswald
Felix-Hausdorff-Straße 4
17489 Greifswald
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
07.02.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Entgeltgruppe 6 TV-L Wissenschaft
Ansprech­partner/in

Am Institut für Biochemie der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen, die Stelle einer vollbeschäftigten Technischen Assistentin oder Laborantin bzw. eines vollbeschäftigten Technischen Assistenten oder Laboranten unbefristet zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • molekularbiologische Arbeiten; Klonierung von Expressionskonstrukten für verschiedene Expressionsysteme (Escherichia coli, Säugetierzellen, Hefezellen) zur rekombinanten Herstellung von Proteinen über verschiedene molekularbiologische Techniken (Restriktion, Ligation, PCR, Sequenzierung, etc.)
    • Etablierung und Optimierung von Expressionsbedingungen für die Expression rekombinanter Proteine und geeigneter Reinigungsprotokolle zur Reinigung von Proteinen
    • säulenchromatographische Reinigung von Proteinen im analytischen und präparativen Maßstab
    • Kultivierung und Passagierung eukaryotischer Zelllinien
    • Durchführung von Western blottings und von Dienstleistungen zur Unterstutzung von Forschung und Lehre
    • Organisation des Laboralltags im S1-Laborbreich der Gruppe Synthetische und Strukturelle Biochemie
    • Betreuung und Pflege der Kryostocks von Bakterienstämmen, Plasmidliste und primer-Liste
    • Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten im Bereich des AK Synthetische und Strukturelle Biochemie
    • Vorbereitung und Mitbetreuung von Praktika und Übungen der Gruppe Synthetische und Strukturelle Biochemie
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • erfolgreicher Abschluss als Technische Assistenin bzw. Technischer Assistent oder Laborantin bzw. Laborant oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. gleichwertige Kenntnisse und Fertigkeiten
    • fundierte Fachkenntnisse der Labormethoden im Bereich Molekularbiologie und der Proteinbiochemie und/oder eukaryotischer Zellkultur
    • sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise und hohes Organisationstalent
    • Erfahrung im Umgang mit Organismen der Sicherheitsstufe S1
    • gute Englischkenntnisse bzw. Bereitschaft, sich berufsbegleitend fortzubilden
    • Fähigkeit, in einem Team zu arbeiten, aber auch eigenständig verantwortungsvolle Aufgaben zu erfüllen
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Anke Mellin
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 03834 420 1349
    E-Mail: mellin@uni-greifswald.de
    Behörde: Universität Greifswald

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)