Offene Stelle

Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin bzw. Laboratoriumsassistent (w/m/d)

Zehn in Zweierreihen aufgereihte Reagenzgläser darüber eine Pipette, die eine Flüssigkeit abtropft
© volff / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für Gesundheit und Soziales, Greifswald
Lange Reihe 2
17489 Greifswald
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
24.01.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 7 TV-L

Zur Sicherstellung der Hygiene in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen (Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, Tages- und Privatkliniken sowie Universitätskliniken) werden im Rahmen der hygienischen Überwachung hygienisch-mikrobiologische Untersuchungen durchgeführt.

  • Ihre Aufgaben

    • Selbstständige Vorbereitung und Durchführung hygienisch-mikrobiologischer Untersuchungen und Messungen
    • Selbstständige regelmäßige Funktionskontrolle der Geräte und Dokumentation, Vorbereitung der externen Wartungen von Geräten
    • Zuarbeit zur Qualitätssicherung und Validierung von Prüfmethoden
    • Regelmäßige Führung von Statistiken und Erhebung von Labordaten, Archivierung der Daten
    • Zusammenarbeit mit Hygieneteam der Krankenhäuser und Vorsorge- und Rehabilitationskliniken
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-technische-Laboratoriumsassistentin bzw. Medizinisch-technischer Laboratoriumsassisent
    • Erfahrungen in der Vorbereitung und Durchführung von hygienisch-mikrobiologischen Untersuchungen
    • selbstständiges Arbeiten, hohes persönliches Engagement, Verantwortungsbewusstsein sowie hohe Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit 
    • sichere Anwenderkenntnisse der Standardsoftware (Microsoft Office)
    • Pkw-Führerschein Klasse B und Reisebereitschaft
  • Das bieten wir Ihnen

    • E 7 TV-L
    • Die Stelle ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Schriftlichen Bewerbungen ist unbedingt das entsprechende Rückporto beizufügen, anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt und nach Ablauf von drei Monaten, nach Abschluss des Verfahrens vernichtet.

    Ihre personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht. Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zur Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter: https://www.lagus.mv-regierung.de/Services/Datenschutz/?racr=a


  • Ansprechpartner/in

    Frau Jördis Bursian
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0381/33159031
    E-Mail: Joerdis.Bursian@lagus.mv-regierung.de
    Behörde: Landesamt für Gesundheit und Soziales
    Sprechzeiten:
    Mo-Do 09:00 Uhr - 11:30 Uhr und Do 13:30 - 15:00 Uhr

    Frau Dr. Rosmarie Poldrack
    Ansprechpartner/in für fachliche Auskünfte

    Tel.: 03834/890201
    E-Mail: rosmarie.poldrack@lagus.mv-regierung.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)