Offene Stelle

Referatsleiterin bzw. Referatsleiter (w/m/d)

Parlamentssitz
Schloss Schwerin, © Landtag M-V
Einsatz­dienststelle(n)

Landtag M-V
Lennéstraße 1
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
08.03.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 15 / E 15
Ansprech­partner/in

Die Verwaltung des Landtages Mecklenburg-Vorpommern stellt zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Referatsleiterin bzw. einen Referatsleiter (w/m/d) in Vollzeit ein.

Die Landtagsverwaltung hat unterschiedlichste und stetig wachsende Aufgaben und ermöglicht Ihnen eine abwechslungsreiche Tätigkeit. Im Laufe Ihres beruflichen Werdeganges stehen Ihnen viele Perspektiven offen.

  • Ihre Aufgaben

    In einem breit gefächerten Aufgabenfeld unterstützen Sie die Verwaltung des Parlamentes bei der Bewältigung ihrer vielfältigen Aufgaben.

  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Erstes und Zweites Juristisches Staatsexamen, möglichst mit überdurchschnittlichem Ergebnis
    • Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in unterschiedliche Rechtsgebiete
    • Fähigkeit zur schnellen, flüssigen und präzisen schriftlichen Formulierung
    • gute Englischkenntnisse
    • weitere Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
    • Interesse und Sensibilität für politische Zusammenhänge, auch im internationalen Bereich

    Eine in hohem Maße eigenverantwortliche, zuverlässige, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab.

  • Das bieten wir Ihnen

    • Besoldung nach Besoldungsgruppe A 15 mit Perspektive A 16 bzw. entsprechende Vergütung nach TV-L
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Sabine Winkler
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung / Fachliche Fragen

    Tel.: 0385/525-2012
    E-Mail: z2mail@landtag-mv.de
    Behörde: Landtag M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)