Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) bei der Integrationsbeauftragten der Landesregierung

Eine Frau sitzt in einem Büro vor einem Computer. Sie telefoniert und schaut dabei auf ein Papier.
© Monkey Business / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124
19055 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
26.02.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet für die Dauer der 7. Legislaturperiode des Landtages von Mecklenburg-Vorpommern, längstens bis zum 31.10.2021
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, Mindestumfang von 35 Wochenstunden
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 11 TV-L

Gesucht wird eine Sachbearbeiterin oder ein Sachbearbeiter bei der Integrationsbeauftragten der Landesregierung, die organisatorisch dem Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung angehört. Zu den Hauptaufgaben der Integrationsbeauftagten gehört die Beratung der Landesregierung in integrationspolitischen Angelegenheiten. Die Integrationsbeauftragte arbeitet mit den Beauftragten des Bundes, der anderen Bundesländer und der kommunalen Gebietskörperschaften zusammen und ist Ansprechpartnerin für Migrantinnen und Migranten sowie für alle in der Integrationsarbeit Engagierten.
Wenn Sie an einer vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeit in der Ministerialverwaltung mit integrationspolitischen Schwerpunkten interessiert sind, bitten wir um Ihre Bewerbung.

  • Ihre Aufgaben

    • Koordinierung der Zusammenarbeit mit den Integrationsbeauftragten des Bundes und der Länder, den kommunalen Gebietskörperschaften und anderen Partnern,
    • selbständige Bearbeitung von Aufgaben sowie Führen der Geschäftsstelle der Integrationsbeauftragten der Landesregierung,
    • inhaltliche Vor- und Nachbereitung der Termine der Integrationsbeauftragten,
    • Mitwirkung bei integrationspolitischen Angelegenheiten.
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Bewerberinnen und Bewerber, die mindestens über einen Fachhochschul- oder Bachelor-Abschluss einer Hochschule oder Fachhochschule, einen Abschluss als Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt oder A II-Lehrgang und mehrjährige entsprechende Tätigkeiten mindestens vergleichbar der Entgeltgruppe E 9 verfügen.

    Wünschenswert ist ein besonderes Interesse an integrationspolitischen Themen.

    Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund und interkulturellen Kompetenzen werden begrüßt.

  • Das bieten wir Ihnen

    • ein gutes Betriebsklima in einem sozial geführten Ministerium
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Für die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens wird auf die Datenschutz-Grundverordnung und das Landesdatenschutzgesetz verwiesen.

    Weitere Informationen erhalten Sie unter diesem Link: https://karriere-in-mv.de/datenschutz-sm


  • Ansprechpartner/in

    Frau Reem Alabali-Radovan
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 - 588 9090
    E-Mail: Reem.Alabali@sm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
    Sprechzeiten:
    9:00 bis 15:00

    Frau Andrea Sakobielski
    Ansprechpartner/in für Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 - 588 9111
    E-Mail: Andrea.Sakobielski@sm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
    Sprechzeiten:
    9:00 bis 15:00

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)