Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Nationales Naturmonument Ivenacker Eichen

Nationales Naturmonument
Ivenacker Eichen, © Landesforst MV
Einsatz­dienststelle(n)

Dienstsitz Gielow
Tannenstraße 1
17139 Gielow
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
24.03.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet 31.12.2021
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 9b TV-L

Die Landesforst MV als Anstalt öffentlichen Rechts nimmt mit ihren ca. 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sämtliche Aufgaben einer Einheitsforstverwaltung wahr. Dabei liegen Forsthoheit, Forstliche Dienstleistungen und Forstbetrieb in einer Hand. In unserem Bereich für das Nationale Naturmonument Ivenacker Eichen suchen wir zur Unterstützung eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter.

  • Ihre Aufgaben

    • Koordination und Durchführung der Waldpädagogik
    • Besucherbetreuung (Führungen, Anfragen, Beschwerdewesen)
    • Besuchererfassung und Besucherstatistik
    • Betreuung der Besuchereinrichtungen
    • Planung und Umsetzung von Veranstaltungen
    • Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
    • Touristische Vermarktung
    • Mitwirkung an Projektentwicklungen und Projektumsetzungen
    • Gewinnung und Betreuung Freiwilligendienste, Praktikanten
    • Führen der unterstellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • erfolgreicher Hochschulabschluss im Bereich Forstwirtschaft/ Forstwissenschaft bzw. alternativ im Bereich Umweltwissenschaften, Naturschutz, Landschaftsökologie oder einem vergleichbaren praxisausgerichteten naturwissenschaftlichen Studienabschluss oder im Bereich Tourismuswirtschaft mit einschlägigen forstlichen Kenntnissen/ Erfahrungen
    • idealerweise nachgewiesene Kenntnisse/ Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit, Umweltbildung, Waldpädagogik
    • nachgewiesene Erfahrungen in redaktioneller und technischer Betreuung von Online-Medien sind von Vorteil
    • sehr gutes, verständliches und überzeugendes schriftliches Ausdrucks-vermögen
    • sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Kooperations- und Teamfähigkeit
    • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Selbstständigkeit
    • Organisationsfähigkeit
    • Führerschein Klasse B
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Die Stellenbesetzung erfolgt auf Grund der derzeitigen haushaltsrechtlichen Situation befristet bis 31.Dezember 2021 mit der Option der dauerhaften Besetzung bei Bewährung und Vorliegen der haushaltsrechtlichen Voraussetzungen.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Ralf Hecker
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 039957 29810
    E-Mail: ralf.hecker@lfoa-mv.de

    Frau Inga Kretschmann
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03994 235151
    E-Mail: inga.kretschmann@lfoa-mv.de

    Frau Christina Zielke
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03994 235215
    E-Mail: christina.zielke@lfoa-mv.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)