Offene Stelle

Feinwerkmechanikerin bzw. Feinwerkmechaniker (w/m/d)

Ein Mann in Blaumann ist über den Motorraum eines Fahrzeugs gebeugt und arbeitet darin.
© puhhha / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Universität Greifswald - Institut für Physik
Felix-Hausdorff-Straße 4
17489 Greifswald
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
06.03.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 8 TV-L Wissenschaft
Ansprech­partner/in

Die im Jahre 1456 gegründete Universität Greifswald gehört zu den ältesten Universitäten im deutschsprachigen Raum. Über die Jahrhunderte hinweg hat sie ihren Ruf als Stätte international wirksamer Forschung und hochwertiger Lehre erworben, bewahrt und ausgebaut. Ihre Forschungsstärke bezieht die Universität vor allem aus der intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit von fünf Fakultäten einschließlich der Universitätsmedizin und engen Kooperationen mit regionalen, nationalen und internationalen Forschungspartnern. Mit ihren mehr als 10.000 Studierenden aus mehr als 90 Nationen versteht sie sich als weltoffene und familienfreundliche Universität.
An der Universität Greifswald ist im Institut für Physik die Stelle einer Feinwerkmechanikerin bzw. eines Feinwerkmechanikers zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • Mitarbeit bei Entwurf, Konstruktion sowie Realisierung und Anfertigung von Bauteilen und Komponenten an Apparaturen innerhalb der Forschung und Lehre
    • Instandhaltung, Reparatur und Wartung von wissenschaftlichen Geräten, Apparaturen und Anlagen sowie Technischen Systemen
    • Fertigung von Bauteilen aus unterschiedlichen Materialien an entsprechenden Werkzeugmaschinen
    • Schweißerarbeiten
    • Mitarbeit bei der Betreuung von Auszubildenden (in Abstimmung mit der feinmechanischen Fakultätswerkstatt)
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • erfolgreicher Abschluss als Feinwerkmechanikerin bzw. Feinwerkmechaniker oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. gleichwertige Kenntnisse und Fertigkeiten
    • mehrjährige Berufserfahrung
    • nachgewiesene Schulungen mit Erfahrungen im 3D-Konstruktionsprogramm Inventor
    • Schweißererlaubnis
    • eine Ausbildereignungsprüfung ist erwünscht
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechpartner/in

    Frau Anke Mellin
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 03834 420 1349
    E-Mail: bewerbung@uni-greifswald.de
    Behörde: Universität Greifswald

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)