Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Forstliche Geoinformation

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer, telefoniert und macht sich nebenbei Notizen. Sie lächelt freundlich in die Kamera.
© Karin Uwe Annas / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesfost MV - Betriebsteil Fostplanung, Versuchswesen, Informationssysteme
Zeppeliner Straße 3
19061 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
19.04.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 11 TV-L

Die Landesforst MV als Anstalt öffentlichen Rechts nimmt mit ihren ca. 1000 Mitarbeitern sämtliche Aufgaben einer Einheitsforstverwaltung wahr. Dabei liegen Forsthoheit, Forstliche Dienstleistungen und Forstbetrieb in einer Hand. In unserem Betriebsteil Forstplanung, Versuchswesen und Informationssysteme suchen wir zur Unterstützung eine Sachbearbeiterin bzw. einen Sachbearbeiter.

  • Ihre Aufgaben

    • Entwicklung von (Fach-)Konzepten zum Management eines Mobilen Forstlichen GeoInformationssystems (MobilesForstGIS) sowie deren operationelle Umsetzung, auch unter Zuhilfenahme von Werkvertragsleistungen, Ergebnissen kooperativer Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (z.B. Landesbehörden) und Forstverwaltungen anderer Bundesländer
    • Entwicklung und Betreuung eines zentralen Geodatenmanagements zur Bereitstellung von Geodaten für den stationären und mobilen Einsatz
    • Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie
    • Dokumentation von Geodaten-Infrastruktur und -Systemen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Geodäsie, Geoinformatik oder Kartographie (Dipl.-Ing. für Geodäsie, Dipl.-Ing. für Geoinformatik, Dipl.-Ing. für Kartographie oder Master of Science)
    • umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet Geographischer Informationssysteme (GIS) und GNSS
    • umfangreiche Kenntnisse und Fertigkeiten in der Anwendung von Standard- Software (insbesondere Microsoft-Office-Programme)
    • umfangreiche Kenntnisse und Fertigkeiten in der Nutzung der speziellen Software-Produkte im GIS-Kontext (ArcGIS for Desktop, ArcGIS for Server, map.apps, MapServer, QGIS)
    • umfangreiche Kenntnisse und Fertigkeiten in der Nutzung von relationalen Datenbanksystemen (insbesondere MS SQL Server, PostgreSQL mit PostGIS)
    • Erfahrungen im Erstellen und im Umgang mit WebDiensten wie z.B. WMS, WMTS, WFS, WPS und WCS
    • Führerscheinklasse B
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Ralph Lehniger
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 6700223
    E-Mail: ralph.lehniger@lfoa-mv.de

    Frau Inga Kretschmann
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03994 235151
    E-Mail: inga.kretschmann@lfoa-mv.de

    Frau Christina Zielke
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03994 235215
    E-Mail: christina.zielke@lfoa-mv.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)