Offene Stelle

Fachbereichsleiterin bzw. Fachbereichsleiter (w/m/d) Informationstechnik 2

Ein IT-Fachmann sitzt mit einem Laptop in einem Büro. Das Laptop ist über ein Kabel mit einem PC verbunden, um diesen zu prüfen.
© goodluz / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für Gesundheit und Soziales in Rostock
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
14.06.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 13 TV-L bzw. A 13 E BBesO

In der Zentralabteilung ist am Sitz des LAGuS in Rostock im Dezernat Organisation, Informationstechnik, E-Government ab sofort eine Stelle als Fachbereichsleiterin bzw. Fachbereichsleiter Informationstechnik 2 unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Fachbereichsleitung Informationstechnik 2 (FBL IT 2) ist in Zusammenarbeit mit der Fachbereichsleitung Informationstechnik 1 als verantwortlicher interner IT-Dienstleister dafür zuständig, die zentrale IT-Infrastruktur und die Softwaresysteme bereitzustellen und weiterzuentwickeln. Sie berät die Fachdezernate zu Fragestellungen der Informations- und Kommunikationstechnologien und arbeitet mit den Dienstleistern des LAGuS zusammen.

  • Ihre Aufgaben

    • Leitung des Fachbereiches Informationstechnik 2 in fachlicher und organisatorischer Hinsicht gemäß § 5 Absatz 4 der Geschäftsordnung des LAGuS
    • Sicherstellung eines reibungslosen IT-Betriebes
    • strategische und operative Steuerung sowie innovative Weiterentwicklung der gesamten zentralen und dezentralen IT- Infrastruktur des LAGuS
    • Steuerung und Koordination externer Dienstleister
    • Planung, Steuerung und Koordination von IT-Projekten in technischer, personeller, terminlicher und haushalterischer Sicht
    • technische Begleitung der Einführung von DOMEA sowie dem Nachfolgeprodukt im LAGuS
    • Aufbau und Betrieb eines IT- Servicemanagements
    • Impulsgeber und konzeptionelle Unterstützung bei der Realisierung von E-Governmentvorhaben und weiteren Digitalisierungsvorhaben
    • strategische Beratung der Fachbereiche, Anforderungsaufnahme und -umsetzung
    • Leitung der IT- Beschaffung für das LAGuS, Unterstützung bei der Budgetüberwachung und der Budgetplanung sowie bei der Erstellung des IT-Haushaltes
    • Betreuung des Lizenzmanagements
    • Verantwortung für Datensicherheit und technischen Datenschutz
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Gesucht wird eine engagierte, sozialkompetente Führungspersönlichkeit mit der Befähigung zur Mitarbeiterführung und -motivierung, die über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik oder einer ähnlichen Fachrichtung verfügt und eine entsprechende Tätigkeit ausübt.

    Vorausgesetzt werden zudem:

    • einschlägige Erfahrungen im IT-Management, insbesondere in den Bereichen IT-Servicemanagement, Projekt-, Incident- und Changemanagement sowie der Prozessentwicklung und -Steuerung
    • einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Systemadministration auf Microsoft-Basis sowie gute Kenntnisse im Bereich großer LAN-/WAN-Strukturen und deren Sicherung
    • gute Kenntnisse in aktuellen Netzwerktechnologien, Firewall-Systemen sowie Virtualisierungsumgebungen
    • die Fähigkeit zu konzeptionellen und analytischem Denken
    • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Eigeninitiative
    • teamorientierte Vorgehensweise und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein mit der Fähigkeit zu entsprechendem eigenverantwortlichen Handeln
    • Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfreudigkeit, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie sicheres und kommunikatives Auftreten
    • Dienstreisebereitschaft und Führerschein Klasse B

    Wünschenswert sind:

    • fundierte Kenntnisse im Umgang mit gängigen Technologien und Produkten (u.a. Microsoft Server/ Client, VM Ware ESX, Citrix, Switching, Routing, WAN, LAN, Datenbanken etc.)
    • berufliche Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung
    • Kenntnisse zur Anwendung der Kataloge des IT- Grundschutzes

  • Das bieten wir Ihnen

    • Vergütung bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach E 13 der EGO zum TVL
    • A 13 E bei Beamtinnen und Beamten
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Der Dienstposten ist für Beamtinnen bzw. Beamte nach A 13 E / A 14 BBesO bewertet. Aus haushaltsrechtlichen Gründen können jedoch nur geeignete Beamtinnen bzw. Beamte berücksichtigt werden, die im Falle der Zuschlagserteilung zum Zeitpunkt einer etwaigen Versetzung nach A 13 E BBesO besoldet werden.

    Hinsichtlich der Gleichwertigkeit der geforderten Fähigkeiten und Erfahrungen sowie der entsprechenden hauptberuflichen Tätigkeiten liegt die Darlegungs- und Beweispflicht bei den Bewerberinnen bzw. Bewerbern.

    Ihre personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht.

    Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zur Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter:

    http://www.lagus.mv-regierung.de/Services/Datenschutz/?racr=a

  • Ansprechpartner/in

    Herr Thomas Zühlsdorf
    Ansprechpartner/in für Fragen zum Bewerbungsverfahren

    Tel.: 0381 331 59035
    E-Mail: thomas.zuehlsdorf@lagus.mv-regierung.de
    Sprechzeiten:
    Mo. - Do. 9:00 - 11:30 Uhr; Do. 13:30 - 15:00 Uhr

    Frau Susann Lajewski
    Ansprechpartner/in für Fragen zu Aufgabenschwerpunkten

    Tel.: 0381 331 59017
    E-Mail: susann.lajewski@lagus.mv-regierung.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)