Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Organisationsangelegenheiten

Eine Frau sitzt freundlich lächelnd an einem Schreibtisch, vor einem Computer. Sie hält Unterlagen in der einen Hand und tippt auf einen Taschenrechner mit der anderen.
© Antonioguillem / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für Straßenbau und Verkehr M-V
An der Jägerbäk 3
18069 Rostock
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
05.06.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet für 2 Jahre
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 11 TV-L
Ansprech­partner/in

Die Straßen- und Verkehrsverwaltung in Mecklenburg-Vorpommern plant, baut und erhält die Straßen des Landes und des Bundes in unserem Land.
Hier ist im Landesamt für Straßenbau und Verkehr M-V im Dezernat Personal/Organisation - am Standort Rostock, die ausgeschriebene Stelle befristet für längstens 2 Jahre zu besetzen.
Das Aufgabengebiet der Organisation als verwaltungsinterne Dienstleistungs- und Steuerungsaufgabe umfasst die gesamte Aufbau- und Ablauforganisation der Straßenbauverwaltung M-V.

  • Ihre Aufgaben

    • Erstellung von Stellenbeschreibungen
    • Durchführung von Stellen-und Dienstpostenbewertungen einschl. Stellenbemessungen
    • Beratung bei der Optimierung von Geschäftsprozessen und Verfahrensabläufen
    • Organisationsuntersuchungen und Begleitung der Umsetzung
    •  Fortschreibung des Aufgabengliederungs-und des Geschäftsverteilungsplanes
    • Prüfung der Zuordnung von neuen Aufgaben im Rahmen der Geschäftsverteilung Erstellung von innerdienstlichen Vorschriften 
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Abschluss Dipl. Verwaltungswirt/-in (FH) bzw. Bachelor of Laws-Öffentliche Verwaltung oder gleichwertiger Abschluss (z. B. Bachelor of Laws-Verwaltung und Recht, 1. Juristisches Staatsexamen, Verwaltungsbetriebswirt/-in) oder erfolgreich abgeschlossene Fortbildung zur Verwaltungsfachwirtin / zum Verwaltungsfachwirt
    • Berufspraxis in der öffentlichen Verwaltung ist von Vorteil
    • IT-Affinität sowie sichere Beherrschung üblicher MS-Office-Anwendungen
    • strukturierte, zielstrebige und analytische Arbeitsweise sowie Entscheidungsfreude
    •  konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten sowie Kreativität
    • hohes Maß an kommunikativen Kompetenzen, überzeugendes und sicheres Auftreten
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e) und b) der EU-Datenschutz-Grundverordnung erfolgt und ergänzend auf § 10 LDSG M-V verwiesen. Es erfolgt insbesondere eine Übermittlung personenbezogener Daten an die vorgesehene Einsatzdienststelle. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden personenbezogene Daten für weitere 3 Jahre zur Archivierung gespeichert (vgl. Anlage 6 Ziffer 6 der Aktenordnung M-V). Weitere Informationen sind  der Website des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr zu entnehmen.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Ines Schröder
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0381 122-3111
    E-Mail: Ines.Schroeder@sbv.mv-regierung.de
    Behörde: Landesamt für Straßenbau und Verkehr M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)