Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Koordinierungsstelle im Leitungsbereich

Eine Frau sitzt freundlich in die Kamera lächelnd an einem Schreibtisch vor einem Computer.
© Syda Productions / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern
Alexandrinenstraße 1
19055 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
04.08.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, Mindestumfang von 35 Wochenstunden
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 11 TV-L bzw. A 12 BBesO
Ansprech­partner/in

Der Geschäftsbereich des Ministeriums für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern im historischen Arsenal am Pfaffenteich erstreckt sich von Polizei, Verfassungsschutz, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Strahlenschutz über Kommunalangelegenheiten, Verwaltungsreform, Staats- und Verwaltungsrecht, Ausländerrecht und Europaangelegenheiten bis zu Organisation, IT-Angelegenheiten, Personalwesen sowie Aus- und Fortbildung.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am Arbeitsort Schwerin die Stelle einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters in der Koordinierungsstelle im Leitungsbereich unbefristet zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    In dieser vertrauensvollen Position sind Sie in der Koordinierungsstelle im Leitungsbereich des Ministeriums für Inneres und Europa M-V u. a. für die Bearbeitung von Bundesratsangelegenheiten, Angelegenheiten der Innenministerkonferenz (IMK), Angelegenheiten der MPK, der CdS-Treffen und der Fachministerkonferenzen sowie Europäische und Auswärtige Angelegenheiten zuständig.

    Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

    • das Sichten von Tagesordnungen und Festlegen von Zuständigkeiten
    • das Einholen und Bewerten von Stellungnahmen
    • das Besprechen von Voten mit den Ländern und Ressorts
    • das Vorbereiten von Sitzungsunterlagen
    • die Begleitung des Leiters der Koordinierungsstelle bei der IMK

  • Das erwarten wir von Ihnen

    Fachliche Anforderungen:

    • ein auf Bachelorniveau oder gleichwertig abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in der Fachrichtung "Öffentliche Verwaltung" oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    • nachgewiesene, mindestens zweijährige für das Aufgabengebiet einschlägige hauptberufliche Erfahrungen
    • politisches Grundwissen

    Persönliche Anforderungen:

    • ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere Kontaktfähigkeit
    • überdurchschnittliche mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
    • Eigeninitiative und Selbstständigkeit
    • hohes Maß an Belastbarkeit
    • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und Dienstreisen
  • Das bieten wir Ihnen

    • bei Vorliegen der tarif- bzw. beamtenrechtlichen Voraussetzungen erfolgt eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 TV-L bzw. die Besoldungsgruppe A 12 BBesO
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Es handelt sich um eine sicherheitsempfindliche Tätigkeit. Ihre Eignung dazu wird im Rahmen einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung (Ü 2) gemäß § 9 Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG M-V) festgestellt.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Susann Lange
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 588 2132
    E-Mail: personalreferat@im.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Inneres und Europa M-V

    Frau Schröter
    Ansprechpartner/in für Fragen zum Aufgabengebiet

    Tel.: 0385 588 2017

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)