Offene Stelle

Büroleiterin bzw. Büroleiter (w/m/d) im Staatlichen Schulamt Rostock

Einsatz­dienststelle(n)

Staatliches Schulamt Rostock
Möllner Straße 13
18109 Rostock
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
24.07.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet voraussichtlich bis 31.12.2021
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 12 TV-L
Ansprech­partner/in

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer der Abwesenheit der Stelleninhaberin wegen eines Beschäftigungsverbots gemäß MuSchG, der Mutterschutzfristen sowie einer voraussichtlich anschließenden Elternzeit die Stelle einer Büroleiterin bzw. eines Büroleiters im Staatlichen Schulamt Rostock zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • allgemeine Organisation der Verwaltungsangelegenheiten des Schulamtes
    • Koordinierung der Eigenverwaltung, einschließlich Haushaltsüberwachung und Beschaffung
    • Überwachung der Bewirtschaftung der zugewiesenen Lehrerstellen und der zugewiesenen Vertretungsmittel auf der Grundlage des Haushaltsrechtes und der einschlägigen Erlasse
    • Überwachung der Stellenbesetzungsverfahren
    • Planung und Vorbereitung der Schuljahre
    • Überwachung und Koordinierung der im Zusammenhang mit dem Einsatz von ESF-Mitteln anfallenden Aufgaben
    • Personalangelegenheiten der Mitarbeitenden des Dezernates 1 des Staatlichen Schulamtes
    • Fachvorgesetzte bzw. Fachvorgesetzter für die Mitarbeitenden des Dezernates 1
    • Ausbildungsleiter/Ausbildungsleiterin
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (ehem. abgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen nicht technischen allgemeinen Verwaltungsdienst) oder einem abgeschlossenen Hochschulstudium in der Fachrichtung Öffentliche Verwaltung (Bachelor- / Mastergrad) oder einem vergleichbaren Abschluss
    • mehrjährige Berufserfahrungen in der Personalführung
    • Kenntnisse im Haushaltsrecht erwünscht
    • hohe Sozial-, Methoden- und Konfliktkompetenz
    • Verhandlungsgeschick mit Durchsetzungsfähigkeit
    • hohe Motivation, Belastbarkeit, Teamfähigkeit sowie Flexibilität und Zuverlässigkeit
    • Einsatzbereitschaft über das übliche Maß hinaus
    • sicherer Umgang mit der Bürostandardsoftware (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)
  • Das bieten wir Ihnen

    • Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 12 TV-L.
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Bewerberinnen und Bewerber mit anerkannter Schwerbehinderung oder Gleichstellung gemäß § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX, werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Dazu ist es sinnvoll, schon in der Bewerbung ausdrücklich auf die Schwerbehinderung oder Gleichstellung aufmerksam zu machen und den Nachweis zu erbringen.

    Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens zu den Akten genommen und nach Ablauf der Lagerungsfristen vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.

    Durch die Bewerbung erklären Sie sich zudem mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten ausschließlich für den Bewerbungsprozess einverstanden. Die Daten werden sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsprozesses gelöscht.

    Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur möchte die personenbezogenen Daten aus dem Bewerbungsverfahren darüber hinaus auch nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für zwei Jahre im Rahmen eines Bewerbungspools verarbeiten und nutzen. Unter folgendem Link finden Sie hierzu ausführliche Informationen:

    www.bm.regierung-mv.de/datenschutzhinweise

  • Ansprechpartner/in

    Frau Elke Weski
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 588 7136
    Behörde: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur M-V

    Frau Silke Schrader
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0381 7000 78401
    Behörde: Staatliches Schulamt Rostock

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)