Offene Stelle

Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter (w/m/d)

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer und blickt lächelnd in die Kamera. Neben ihr liegen zwei Versandrollen, im Hintergrund stehen Aktenordner.
© Antonioguillem / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Hochschule Wismar
Phillipp Müller Str. 14
23966 Wismar
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
31.07.2020
Arbeitsbeginn ab
01.11.2020
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 6 TV-L
Ansprech­partner/in

Die Hochschule Wismar ist eine leistungsstarke, innovative und international ausgerichtete Hochschule mit einer langjährigen akademischen Tradition. Durch die besondere Förderung interdisziplinärer Projekte bietet unsere Hochschule eine optimale Basis für innovative Forschung und Lehre. Die Hansestadt Wismar ist UNESCO-Weltkulturerbe, unmittelbar an der Ostsee und liegt in einer landschaftlich reizvollen Region.

Es erwarten Sie ein umfangreiches Aufgabengebiet in einem teamorientierten Hochschulumfeld und ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz.

  • Ihre Aufgaben

    • Vorbereitung der Sitzung des Senats, des Erweiterten Senats und des Hochschulrats
    • Begleitung von Sitzungen incl. der Protokollführung, -aufbereitung und -erstellung
    • Koordinierungsaufgaben für die Sitzungen der vom Senat eingesetzten Ausschüsse, Kommissionen und Arbeitsgruppen incl. der Protokollführung und Aktenverwaltung
    • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von u. a. Wahlen, Workshops und Akademischen Abenden
    • allgemeine Organisation, Beschaffung, Planung und Terminkontrolle
    • Aktenführung und Archivierung
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder einer vergleichbaren Qualifikation und konnten bereits Berufserfahrung sammeln, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung.

    Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Programmen sowie die Bereitschaft sich in speziellen Softwareprogrammen einzuarbeiten, werden vorausgesetzt. Zur Umsetzung der Aufgaben sind sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erforderlich.

    Die Arbeit mit Menschen macht Ihnen Spaß. Sie vereinen soziale Kompetenz mit einer ausgeprägten Kommunikationsstärke und sind gewissenhaft und gründlich in Ihrer Arbeitsweise.

    Wir erwarten die Bereitschaft zur Aneignung, Aktualisierung und Vermittlung von Fachwissen, sowie Teamfähigkeit, Dienstleistungsbereitschaft und Organisationstalent. 

  • Das bieten wir Ihnen

    • Die Hochschule ist Trägerin des Total-E-Quality-Prädikates.
    • teamorientiertes Hochschulumfeld
    • familiengerechte Hochschule
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechpartner/in

    Frau Jana Buhr-Schultz
    Ansprechpartner/in für Personalfragen

    Tel.: 03841-7537207
    E-Mail: personalabteilung@hs-wismar.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)