Offene Stelle

Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter (w/m/d) Haushalt

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer und blickt lächelnd in die Kamera. Neben ihr liegen zwei Versandrollen, im Hintergrund stehen Aktenordner.
© Antonioguillem / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Hochschule Wismar
Phillipp Müller Str. 14
23966 Wismar
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
10.07.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet bis voraussichtlich Januar 2022
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 6 TV-L
Ansprech­partner/in

Die Hochschule Wismar ist eine leistungsstarke, innovative und international ausgerichtete Hochschule mit einer langjährigen akademischen Tradition. Durch die besondere Förderung interdisziplinärer Projekte bietet unsere Hochschule eine optimale Basis für innovative Forschung und Lehre. Die Hansestadt Wismar ist UNESCO-Weltkulturerbe, unmittelbar an der Ostsee und liegt in einer landschaftlich reizvollen Region.

Es erwarten Sie ein umfangreiches Aufgabengebiet in einem teamorientierten Hochschulumfeld und ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz.

  • Ihre Aufgaben

    • Festlegung von zu erwartenden Einnahmen und Ausgaben für den Hochschul- und Körperschaftshaushalt einschließlich der Festlegungen im Zusammenhang mit den BgA,
    • Rechnungsbearbeitung inklusive der Buchung von IST-Einnahmen und -Ausgaben, Überwachung der Zahlungseingänge und der Durchführung des Mahnwesens,
    • Fertigung von Tages- und Wochenabschlüssen sowie die Erstellung der Jahresübernahme,
    • Pflege von bestehenden und neuen Titeln, Kostenstellen, Kostenträgern, Kostenarten und Zahlungspartnern,
    • Erstellung der Offene-Posten-Liste für die Bereiche,
    • Führung der Übersicht über mitteilungsrelevante Zahlungen sowie die Aufbewahrung der dazugehörigen Verträge,
    • Überwachung und Buchung der Kautionen der Ateliers,
    • Beratung der Hochschulzugehörigen zu Reisekosten sowie
    • die Entgegenahme und Bearbeitung von Dienstreiseanträgen und -abrechnungen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung und besitzen mehrjährige Erfahrung im Verwaltungsbereich, vorzugsweise im Haushaltsbereich.

    Fundierte Kenntnisse im Umgang mit MS Office-Programmen sowie die Bereitschaft, sich in speziellen Softwareprogrammen einzuarbeiten, werden vorausgesetzt. Im Idealfall haben Sie bereits Kenntnisse in der Anwendung der Programme HISFSV, ProFiskal und HISRKA. Wünschenswert sind Kenntnisse des Haushaltsrechts des Landes Mecklenburg-Vorpommern, der haushaltsrechtlich relevanten Gesetze, Verordnungen und Richtlinien sowie Kenntnisse der Hochschulstruktur und der internen Verwaltungsabläufe der Hochschule.

    Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit sollten zu Ihren Stärken zählen. Sie besitzen ein sicheres Auftreten, ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und arbeiten selbständig und zielorientiert. Sie sind ein Organisationstalent und besitzen die Fähigkeit, Vorgänge zu strukturieren sowie diese effizient und gewissenhaft durchzuführen. Wir erwarten von Ihnen Zuverlässigkeit und Freundlichkeit auch im Umgang mit VorgesetztInnen, MitarbeiterInnen und Dritten.

  • Das bieten wir Ihnen

    • Die Hochschule ist Trägerin des Total-E-Quality-Prädikates.
    • teamorientiertes Hochschulumfeld
    • familiengerechte Hochschule
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechpartner/in

    Frau Jana Buhr-Schultz
    Ansprechpartner/in für Personalfragen

    Tel.: 03841-7537207
    E-Mail: personalabteilung@hs-wismar.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)