Offene Stelle

Fachbereichsleiterin bzw. Fachbereichsleiter (w/m/d) Organisation, E-Government

Ein Mann referiert mithilfe eines Flipcharts vor sechs Zuhörinnen und Zuhörern, die an einem Besprechungstisch sitzen.
© nd3000 / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für Gesundheit und Soziales in Rostock
Stephanstraße 18
18055 Rostock
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
10.07.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 12 TV-L bzw. A 13 BBesO
Ansprech­partner/in

In der Zentralabteilung ist am Sitz des LAGuS in Rostock im Dezernat Organisation, Informationstechnik, E-Government zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Fachbereichsleiterin bzw. Fachbereichsleiter Organisation, E-Government unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Im Hinblick auf die anstehenden Vorhaben zur Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes und zahlreicher weiterer Vorhaben zur Digitalisierung der Verwaltung im Geschäftsbereich des LAGuS sowie zur Optimierung von Arbeitsabläufen von dem LAGuS übertragenen Aufgaben handelt es sich bei der Fachbereichsleitung Organisation, E-Government um eine Schlüsselposition, die eine ausgeprägte soziale und fachliche Kompetenz erfordert.

  • Ihre Aufgaben

    • Leitung des Fachbereiches Organisation und E-Government in fachlicher und organisatorischer Hinsicht (gem. § 5 abs. 4 GO LAGuS)
    • Vertretung der Dezernatsleitung
    • Aufbau und Leitung eines übergreifenden Projektbüros im LAGuS
    • Aufbau und Leitung eines zentralen Gesetzes- und Aufgabenmonitorings
    • Koordinierung und Begleitung von Aufgaben im Rahmen des Changemanagements
    • Vorhabenplanung und Steuerung in personeller, haushalterischer und fachlicher Sicht
    • Durchführung von Prozess- und Organisationsanalysen und Optimierungen nach anerkannten Prozessmanagementstandards
    • Kontinuierliche Evaluation der Aufbau- und Ablauforganisation sowie die Bearbeitung daraus und aufgrund sonstiger Bedarfe resultierender Angelegenheiten (beinhaltet die Erstellung von Konzepten, die Weiterentwicklung von Organisationsgrundsätzen etc.)
    • Erstellung übergreifender Verfügungen sowie die Erstellung und Überarbeitung von Dienstvereinbarungen und sonstigen Anweisungen
    • Standardisierung von Prozessen, Vorlagen und Formularen im LAGuS
    • Entwicklung- und Einführung von E-Government-Konzepten
    • Organisation und Durchführung von Schulungen, Seminaren und organisationsübergreifenden Veranstaltungen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Gesucht wird eine engagierte, sozialkompetente Führungspersönlichkeit mit der Befähigung zur Mitarbeiterführung und -motivierung.

    Vorausgesetzt werden zudem:

    • im Beamtenverhältnis die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt des Allgemeinen Dienstes bzw. in einer vergleichbaren Laufbahn

    oder

    • im Arbeitnehmerverhältnis eine abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor bzw. Diplom) vorzugsweise im Bereich Verwaltungsrecht, Verwaltungswissenschaften, Public Administration, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftswissenschaften bzw. ein vergleichbarer Hochschulabschluss mit dem Schwerpunkt Organisationsmanagement bzw. Verwaltungsorganisation oder ein erfolgreicher Abschluss zur Verwaltungsfachwirtin bzw. zum Verwaltungsfachwirt und Tätigkeiten nach mindestens Entgeltgruppe E 9b TV-L
    • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung im Zusammenhang mit Organisationsuntersuchungen, im Projekt- und Changemanagement und damit verbundene vertiefte Kenntnisse
    • die Fähigkeit zu konzeptionellem und analytischem sowie interdisziplinärem Denken
    • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, selbständige und strukturierte Arbeitsweise sowie Eigeninitiative
    • durchsetzungsfähige aber teamorientierte Vorgehensweise und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein mit der Fähigkeit zu entsprechendem eigenverantwortlichen Handeln
    • Verhandlungsgeschick, Entscheidungsfreudigkeit, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie sicheres und kommunikatives Auftreten
    • gute Kenntnisse der EDV-Standardsoftware
    • Dienstreisebereitschaft und Führerschein Klasse B

    Wünschenswert sind:

    • berufliche Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung
    • erste Führungserfahrungen
  • Das bieten wir Ihnen

    • A 13 BBesO bei Beamtinnen und Beamten bzw. Vergütung bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach E 12 der EGO zum TVL
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Soweit Sie die erforderlichen Kompetenzen und Fähigkeiten im Rahmen Ihrer beruflichen Tätigkeiten erlangt haben, freuen wir uns, wenn Sie uns dies in Ihrer Bewerbung plausibel darlegen.

    Ihre personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht.

    Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zur Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter:

    http://www.lagus.mv-regierung.de/Services/Datenschutz/?racr=a

  • Ansprechpartner/in

    Herr Thomas Zühlsdorf
    Ansprechpartner/in für Fragen zum Bewerbungsverfahren

    Tel.: 0381 331 59035
    E-Mail: thomas.zuehlsdorf@lagus.mv-regierung.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)