Offene Stelle

Geschäftsführerin bzw. Geschäftsführer (w/m/d) des Landgestüts Redefin

Eine Frau und ein Mann gehen gemeinsam eine Treppe hinunter. Der Mann erklärt etwas anhand seiner Unterlagen.
© Boggy / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landgestüt Redefin
Betriebsgelände 1
19230 Redefin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
10.07.2020
Arbeitsbeginn ab
01.10.2020
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Es erfolgt der Abschluss eines außertariflichen Arbeitsvertrages entsprechend der Besoldungsgruppe A16 BBesO A
Ansprech­partner/in

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt ist im Landgestüt Redefin zum 1. Oktober 2020 die Stelle der Geschäftsführerin / des Geschäftsführers (w/m/d) mit Dienstort in Redefin unbefristet zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    Das Landgestüt Redefin ist seit 1993 ein Landesbetrieb gemäß § 26 Landeshaushaltsordnung M-V mit den Unternehmensbereichen Hengsthaltung und -aufzucht, Reit- und Fahrschule, Tourismus und Verwaltung.

    Insgesamt sind z.Z. ca. 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie zehn Auszubildende im Landgestüt Redefin beschäftigt. Ihnen obliegt es, das Landgestüt Redefin personell und unter kaufmännischen Aspekten mit erwerbswirtschaftlicher Ausrichtung zu leiten sowie die Bereiche Pferdezucht, Pferdehaltung und Pferdesport aber auch die touristische Ausrichtung weiterzuentwickeln. Sie haben fachliche Schwerpunktaufgaben zu definieren und die Kooperation der Fachbereiche zu sichern. Eine kooperative Personalführung sowie eine wirtschaftliche Haushaltsführung werden erwartet. Dienst- und Fachaufsicht für das Landgestüt Redefin liegen im Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt M-V.

  • Das erwarten wir von Ihnen

    • ein mit einem Mastergrad bzw. einem niveaugleichen Abschluss abgeschlossenes Hochschulstudium in einer für die auszuübende Tätigkeit qualifizierenden Fachrichtung (z.B. in den Bereichen Agrarwissenschaften oder Betriebswirtschaft) sowie durch Zeugnisse nachgewiesene mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung, und zwar auch in einer größeren Organisationseinheit oder ein abgeschlossenes Studium sowie durch Zeugnisse nachgewiesene mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in Aufgabengebieten, die mit der ausgeschriebenen Stelle in einem fachlichen Zusammenhang stehen, und zwar auch in einer größeren Organisationseinheit
    • nachgewiesene hervorragende Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen:

          - Betriebswirtschaft und Arbeitsorganisation

          - Marketing von Veranstaltungen und Tourismus

    • nachgewiesene Kenntnisse in den Bereichen Pferdezucht, -haltung und -sport
    • sehr gute kommunikative Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick, Fähigkeiten zur Moderation und Erfahrungen in der Konfliktbewältigung
    • Sozialkompetenz, Reflexionsfähigkeit, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
    • hohe Führungsfähigkeit und außerordentliche Entscheidungssicherheit
    • ausgeprägtes Organisationsvermögen und konzeptionelle Fähigkeiten 
    • überdurchschnittliches Verantwortungsbewusstsein
    • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen,
    • gute mündliche und schriftliche Englischkenntnisse
    • gute Kenntnisse und Erfahrungen bei der Anwendung der Informationstechnik (Standardsoftware unter MS Office) 
    • PKW-Führerschein mit Selbstfahrbereitschaft
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Von der erfolgreichen Bewerberin / dem erfolgreichen Bewerber wird nach Abschluss des Auswahlverfahrens die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen. Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechpartner/in

    Frau Zinke
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588-6030
    E-Mail: M.Zinke@lm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

    Herr Schrade
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0385 588-6113
    E-Mail: J.Schrade@lm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)