Offene Stelle

Ingenieurin bzw. Ingenieur (w/m/d) Staatlicher Wasserbau, Hochwasser- und Küstenschutz

Blick von einer Düne auf eine Landschaft, zur Linken befindet sich ein grünes Feld und ein Weg, zur Rechten ein Sandstrand und das Meer.
© fotofox33 / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg
Bleicherufer 13
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
17.07.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 13 TV-L
Ansprech­partner/in

Im Geschäftsbereich des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt Mecklenburg-Vorpommern ist im Staatlichen Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg (StALU WM) die Stelle der beigeordneten Dezernentin bzw. des beigeordneten Dezernenten 43-1 des Dezernates 43 (Staatlicher Wasserbau, Hochwasser- und Küstenschutz) in der Abteilung 4 (Naturschutz, Wasser und Boden) zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Schwerin unbefristet zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • fachliche Leitung des Dezernatsbereichs naturnaher Wasserbau, Hochwasserrisikomanagementrichtlinie (HWRM-RL) und Hochwasserschutz Küste sowie Vertretung der vorgenannten Belange des Dezernates nach Außen sowie Vertretung der Dezernatsleitung
    • Bearbeitung wichtiger und schwieriger Vorgänge, z.B. Grundsatzangelegenheiten, Konzeptionen zur Umsetzung von Maßnahmen des naturnahen Wasserbaus und des Küstenschutzes oder fachspezifischer Einzelfragen von herausgehobener Bedeutung und/oder von besonderer Schwierigkeit
    • Planung investiver Maßnahmen zur naturnahen Gewässerentwicklung und des Hochwasserschutzes Küste, einschließlich konzeptioneller Vorarbeiten und Erhebungen, hierbei fachliche Leitung, fachliche Koordinierung und fachliche Steuerung einschließlich fachliche Kontrolle der eingesetzten Mitarbeiter/innen
    • Bauherrentätigkeit bei der Umsetzung von investiven Maßnahmen zur Umsetzung der WRRL und Hochwasserschutz Küste, hierbei fachliche Leitung, Koordinierung und Steuerung einschließlich fachliche Kontrolle der eingesetzten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • ein mit einem Staatsexamen, einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Wasserbau, Wasserwirtschaft, Landeskultur und Umweltschutz oder ein aufgabenbezogener Studiengang mit Schwerpunkt Wasserwirtschaft bzw. Wasserbau
    • ausgeprägte Sozial-, Kommunikations- und Verhandlungskompetenzen
    • außerordentliche Entscheidungssicherheit, Fähigkeit zum analytischen Denken und konzeptionelle Fähigkeiten
    • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen
    • PKW-Führerschein und Fahrpraxis, damit verbunden die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Von der erfolgreichen Bewerberin/dem erfolgreichen Bewerber wird die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Nähere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch hier

  • Ansprechpartner/in

    Frau Julia Becker
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung und personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0385/588-6117
    E-Mail: J.Becker@lm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt M-V

    Herr Michael Lübke
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385/59586-470
    E-Mail: Michael.Luebke@staluwm.mv-regierung.de
    Behörde: Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Westmecklenburg

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)