Offene Stelle

Vermessungstechnikerin bzw. Vermessungstechniker (w/m/d)

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch vor ihrem Computer. Ein Kollege und eine Kollegin stehen links und rechts daneben und blicken ebenfalls auf den Bildschirm. Der Kollege zeigt etwas am Bildschirm.
© bernardbodo / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern, Dienststelle Ueckermünde
Kastanienallee 13
17373 Ueckermünde
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
17.07.2020
Arbeitsbeginn ab
17.08.2020
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 30.09.2021
Arbeitszeit
Teilzeit, 32 Stunden/Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 9a TV-L

Das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern ist Flurneuordnungs- und Flurbereinigungsbehörde für die Region Vorpommern. Im Zuständigkeitsbereich der Abteilung "Integrierte ländliche Entwicklung" des Amtes werden Flurneuordnungsverfahren (Flächenverfahren) nach dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz (LwAnpG) und dem Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) durchgeführt. Die Flurneuordnung/Flurbereinigung ist ein Mittel um die unterschiedlichsten Nutzungsinteressen, unter Wahrung der Eigentumsrechte, auszugleichen.

  • Ihre Aufgaben

    • Mitwirkung und Zuarbeit bei der Durchführung von Verfahren der ländlichen Neuordnung nach dem Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) und/oder dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz (LwAnpG), insbesondere bei der Erstellung des Plans nach § 41 FlurbG bzw. des Maßnahmenplans, bei der Wertermittlung, bei der Erstellung und Bekanntgabe des Bodenordnungsplanes, bei der Bearbeitung von Einwendungen und Widersprüche
    • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung vermessungstechnischer Arbeiten im Rahmen der Bearbeitung von Verfahren der ländlichen Neuordnung, wie Kataster- und Ingenieurvermessungen, insbesondere topographische Aufnahmen der Feldlage und der Ortslage, Absteckungen, Feldvergleiche und sonstige vermessungstechnische Arbeiten
    • vorbereitende Arbeiten zur Einführung des Geoinformationssystems LEFIS (Mitwirkung bei der Herstellung eines migrationsfähigen Datenbestandes in den Altsystemen NAVEDA und DAVID)
    • Betreuung der geodätischen Instrumente und Sicherung der Einsatzfähigkeit der Messtechnik
    • Betreuung der vermessungstechnischen Ausstattung, Fahrzeugpflege
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossene Berufsausbildung als Vermessungstechniker/in bzw. Geomatiker/in, Fachinformatiker/in oder Verwaltungsfachangestellte/r
    • Kenntnisse in der Bearbeitung von Verfahren der ländlichen Neuordnung nach dem Flurbereinigungsgesetz (FlurbG) und/oder dem Landwirtschaftsanpassungsgesetz (LwAnpG)
    • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit GIS-Standardsoftware (z.B. DAVID und NAVEDA, künftig LEFIS) sowie vermessungstechnischer Auswertesoftware
    • praktische Erfahrungen bei der Durchführung von Vermessungsarbeiten unter Nutzung moderner Vermessungsverfahren
    • Führerschein Klasse B und Fahrpraxis
    • Selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und die Bereitschaft, auch bei schlechten Witterungsbedingungen Vermessungsarbeiten im Außendienst durchzuführen, werden vorausgesetzt.
    • Kenntnisse im Liegenschaftsrecht und Liegenschaftskataster sind von Vorteil.
    • Wir unterstützen Sie dabei, fehlende Spezialkenntnisse zu erlangen.
  • Das bieten wir Ihnen

    • Arbeiten in einer der schönsten Urlaubsregionen Deutschlands, am Stettiner Haff
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Karl-Heinz Funke
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 03831/696-3100
    E-Mail: karl-heinz funke@staluvp.mv-regierung.de

    Frau Heidrun Kleitke
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 039771/44-104

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)