Offene Stelle

Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter (w/m/d) Abfall- und Kreislaufwirtschaft

Eine Frau steht vor einem Regal voller Aktenordner. Sie blättert in einem dieser Ordner.
© antiksu / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Staatliches Amt für Landwirtschaft und Umwelt Vorpommern
Badenstraße 18
18439 Stralsund
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
12.08.2020
Arbeitsbeginn ab
01.09.2020
Beschäftigungs­dauer
befristet bis zum 31.12.2021 mit der Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E6 TV-L

Sie unterstützen das Team unserer Abteilung Immissions- und Klimaschutz, Abfall- und Kreislaufwirtschaft im Rahmen der Genehmigung von Anlagen zur Verwertung und Beseitigung von Abfällen und sonstigen Stoffen ( Anlagen der Nr. 8 des Anhangs 1 zur 4. Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV) sowie bei Genehmigungsverfahren zur Abfallentsorgung nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) als auch bei der abfall- und chemikalienrechtlichen Überwachung.

  • Ihre Aufgaben

    • Entgegennahme und Registrierung der Antragsunterlagen einschließlich der Anlage der Akte und der Aktenführung
    • Stammdateneingabe und -pflege in Fachinformationsprogrammen wie ASYS und LIS-A
    • Durchführung von Ordnungswidrigkeitsverfahren
    • Vergabe der Abfallerzeugernummern mit Erstellung der zugehörigen Kostenbescheide einschließlich der Bearbeitung von Registrierungsanträgen von Abfallerzeugern für die elektronische Nachweisführung
    • Prüfung und Bearbeitung von Anzeigen der Beförderer /Einsammler von Abfällen einschließlich der Kennummernvergabe und Erstellung zugehöriger Kostenbescheide
    • eigenständige Prüfung der Daten im elektronischen Begleitscheinverfahren gem. Nachweisverordnung (NachwV)
    • Durchführung der Kraftstoffqualitätsüberwachung i.Sd. § 18 der 10. BImSchV
    • Anfertigung von Standardschreiben
    • Führen von Statistiken
    • Aktenarchivierung
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossene Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bzw. zum Verwaltungsfachangestellten oder zur Verwaltungswirtin bzw. zum Verwaltungswirt oder erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs I oder Befähigung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt
    • gutes mündliches und schriftliches Ausdruckvermögen
    • strukturierte und selbständige Arbeitsweise
    • sicherer Umgang mit der Bürostandardsoftware MS Office
    • PKW-Führerschein
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Bewerberinnen bzw. Bewerber, die nicht dem öffentlichen Dienst angehören, werden gebeten, neben geeigneten Nachweisen zu Qualifikation  und Kompetenzen ein aktuelles sowie ggfs. weitere Arbeitszeugnisse den Bewerbungsunteralgen beizufügen  und auf die Erfüllung sämtlicher Anforderungen einzugehen.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung Datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet.

    Von der erfolgreichen Bewerberin/von dem erfolgreichen Bewerber wird die Vorlage einer Auskunft aus dem Bundeszentralregister (Führungszeugnis) gefordert. Die Kosten hierfür werden nicht übernommen.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Andrea Schröder
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03831 696 1001
    E-Mail: bewerbung@staluvp.mv-regierung.de

    Herr Dr. René Bernitz
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 03831 696 5999
    E-Mail: r.bernitz@staluvp.mv-regierung.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)