Offene Stelle

Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter (w/m/d) Abteilungsassistenz

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch vor einem Computer in einem Büro. Sie lächelt freundlich in die Kamera.
© contrastwerkstatt / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124
19055 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
14.08.2020
Arbeitsbeginn ab
01.12.2020
Beschäftigungs­dauer
befristet für voraussichtlich ein Jahr
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, Mindestumfang von 35 Wochenstunden ist erwünscht
Besoldung/ Entgeltgruppe
BesGr. A 8 BBesO bzw. E 8 T-VL
Ansprech­partner/in

In der Abteilung 2 "Jugend und Familie" wird eine engagierte Mitarbeiterin bzw. ein engagierter Mitarbeiter gesucht, die bzw. der über die Vorzimmertätigkeit mit typischen Sekretariatsaufgaben für die Abteilungsleitung hinaus referatsübergreifende Assistenztätigkeiten übernehmen möchte. Gesucht wird deshalb eine Persönlichkeit, die Interesse an sozialpolitischen Themen im Bereich der Kinder-, Jugend- und Familienpolitik hat, bereits über Verwaltungserfahrungen verfügt und durch eine gewandte und verbindliche Art der Kommunikation sowie ein hohes Maß an Serviceorientierung überzeugen kann. Hierbei handelt es sich um eine Vertretung für die Dauer der Mutterschutzfristen und der anschließenden Elternzeit von ca. einem Jahr.

  • Ihre Aufgaben

    • sekretariats- und referatsübergreifende Assistenztätigkeiten (Terminplanung und -überwachung, Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Veranstaltungen, Korrespondenzen)
    • abteilungs- und referatsübergreifende Koordinierung von Zuarbeiten, Stellungnahmen, Kleinen und Großen Anfragen
    • Mitwirkung bei Geschäftsstellentätigkeiten
    • Protokolle, Recherchen, Statistiken
    • Mitarbeit bei Erstellung von Präsentationen
    • Haushaltsangelegenheiten (Reisekosten- Reisemanagement, Bewirtschaftung von Haushaltsmitteln, Eingaben in ProFiskal, Beschaffung von Verbrauchsmitteln, Mitwirkung an Ausschreibungen, Vergabeverfahren)
    • abteilungsspezifische Tätigkeiten
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Vorausgesetzt werden:

    • im Beamtenstatus die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt des Allgemeinen Dienstes bzw.  als Arbeitnehmer/in eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Kauffrau/mann für Bürokommunikation mit Erfahrungen als Assistenz bei einer Geschäftsführung
    • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    • fundierte anwendungsbreite EDV-Kenntnisse im Bereich MS-Office-Anwendungen, Schreibfertigkeit
    • höfliches und kommunikatives Auftreten sowie ein hohes Maß an Serviceorientierung
    • Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit, Teamfähigkeit, hohe Balastbarkeit

    Wünschenswert sind:

    • Kentnisse in DOMEA und ProFiskal
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Bewerberinnen und Bewerber sind aufgefordert, ein aktuelles Arbeitszeugnis bzw. dienstliche Beurteilung, sowie ggf. vorhandene weitere Arbeitszeugnisse/Beurteilungen beizufügen.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung stimmen Sie ausdrücklich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Diese erfolgt ausschließlich zum Zweck des Bewerbungsverfahrens. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Auf die Datenschutz-Grundverordnung und das Landesdatenschutzgesetz wird verwiesen.

    Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.regierung-mv.de/Datenschutz/

  • Ansprechpartner/in

    Frau Kerstin Dömpke
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 - 588 9113
    E-Mail: kerstin.doempke@sm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
    Sprechzeiten:
    09:00 Uhr bis 15:00 Uhr

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)