Offene Stelle

IT-Sicherheitsbeauftragte bzw. IT-Sicherheitsbeauftragter (w/m/d)

Ein IT-Fachmann sitzt mit einem Laptop in einem Büro. Das Laptop ist über ein Kabel mit einem PC verbunden, um diesen zu prüfen.
© goodluz / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für innere Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern
Lübecker Straße 287
19059 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
21.08.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, im Mindestumfang von 35 Wochenstunden
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 12 BBesO / E 12 TV-L

Im Landesamt für innere Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern ist der Dienstposten einer IT-Sicherheitsbeauftragten bzw. eines IT-Sicherheitsbeauftragten ab dem nächstmöglichen Termin unbefristet zu besetzen.
Das Landesamt für innere Verwaltung als obere Landesbehörde im Geschäftsbereich des Ministeriums für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern hat seinen (Haupt-)Sitz in der Landeshauptstadt Schwerin, einer Stadt mit hohem Erholungswert, allen Schularten, Theater, Kinos und zentral gelegenen Einkaufsmöglichkeiten. Die Behörde ist verkehrstechnisch sehr gut zu erreichen, eine Straßenbahnhaltestelle sowie ein Parkplatz stehen direkt bei der Behörde zur Verfügung, mit dem IC ist Schwerin z.B. von Hamburg aus in weniger als einer Stunde erreichbar.

  • Ihre Aufgaben

    • IT-Sicherheitsbeauftragter für die Gesamtbehörde
    • Entwurf und Bewertung von IT-Sicherheitskonzepten
    • Bearbeitung von Fragen des technischen Datenschutzes für zentrale IuK-Aufgaben
    • fachliche Verantwortung für den Bereich "IT-Haushalt und Arbeitsvorbereitung" mit u. a. folgenden Aufgaben:
      • Datenübertragung, -Archivierung
      • Hotline und Betreuung von Internetverfahren
      • Betreuung der TK-Systeme und -Nutzer
    • Haushaltsplanung und Mittelbewirtschaftung der IuK 
    • Vorbereitung und Koordinierung der IT-Beschaffung
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik oder vergleichbarer Fachrichtung, alternativ: abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom/Bachelor) und mehrjährige Erfahrung in der IT-Administration, IT-Softwareentwicklung oder einer anderen IT-Aufgabe
    • Verständnis für wirtschaftliche und Haushaltsfragen
    • Sensibilität für IT-Sicherheit
    • Beherrschung der deutschen Sprache mindestens auf B2-Niveau des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmes
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Bei ausländischen Bildungsabschlüssen bitten wir um Übersendung entsprechender Nachweise über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (ZAB) unter www.kmk.org/zab.

    Mit dem Einreichen Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung Ihrer betreffenden personenbezogenen Daten für den Zweck des Bewerbungsverfahrens ein. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von einem Jahr vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu ebenfalls Ihr Einverständnis.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Martina Mörstedt
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung/Bewerbung

    Tel.: 0385 588-56176
    E-Mail: martina.moerstedt@laiv-mv.de
    Behörde: Landesamt für innere Verwaltung M-V

    Herr Kai Rosenau
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385 588-56131
    E-Mail: kai.rosenau@laiv-mv.de
    Behörde: Landesamt für innere Verwaltung M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)