Offene Stelle

Leitungsassistenz (w/m/d) in der Verkehrsabteilung

Ein freundlich lächelnder Mann sitzt an einem Schreibtisch, auf dem ein Aktenordner aufgeschlagen ist und Unterlagen verteilt sind. Im Hintergrund befindet sich ein Aktenschrank mit vielen Aktenordnern.
© Daniel Ernst / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
21.09.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet für die Dauer des Mutterschutzes und einer sich daran anschließenden Elternzeit (voraussichtlich bis Januar 2022).
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
Bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L.
Ansprech­partner/in

Das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern sucht ab sofort befristet für die Dauer des Mutterschutzes und einer sich daran voraussichtlich anschließenden Elternzeit (voraussichtlich bis Januar 2022) eine Leitungsassistenz in der Verkehrsabteilung.

  • Ihre Aufgaben

    Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

    • Terminplanung und -controlling einschließlich Wiedervorlagetermine
    • Bearbeitung des gesamten Postein- und -ausganges (Domea, Mail, Papier) einschl. Statistik, Ablage und kleinerer Schriftverkehr
    • Erstellung von MS-Office-Projekten
    • Organisation und Koordinierung der Geschäftsabläufe, auch im digitalen Bereich
    • Organisation von Dienstreisen einschließlich Abrechnung
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter oder als Kauffrau für Büromanagement bzw. Kaufmann für Büromanagement
    • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen (Word, Excel, Outlook, Power Point, Access)
    • Aufgeschlossenheit gegenüber digitalen Arbeitsprozessen
    • Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen
    • sorgfältige Arbeitsweise, zügige und zuverlässige Aufgabenerledigung
    • ausgeprägte Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Organisationsfähigkeit und insbesondere Belastbarkeit
    • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Serviceorientierung sowie selbständiges Arbeiten
    • sicheres und höfliches Auftreten
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Verfahrens zu den Akten genommen und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis. Das Übersenden von Bewerbungen in Bewerbungsmappen, Klarsichthüllen, Schnellheftern oder sonstigen fest miteinander verbundenen Seiten ist daher nicht erforderlich.

    Datenschutzinformation: Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung und weitere Informationen zum Datenschutz können der Homepage

    https://karriere-in-mv.de/datenschutz-em  entnommen werden.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Selle
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385/58818151

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)