Offene Stelle

Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter (w/m/d) für allgemeine Verwaltungs- und Prüfungsfragen

Eine Frau sitzt freundlich lächelnd an einem Schreibtisch, vor einem Computer. Sie hält Unterlagen in der einen Hand und tippt auf einen Taschenrechner mit der anderen.
© Antonioguillem / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für Gesundheit und Soziales
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
24.09.2020
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet bis zum 30.06.2022 mit der Option der Verlängerung auf max. 2 Jahre
Arbeitszeit
Teilzeit, 35 Stunden / Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 8 TV-L

Zum Aufgabenbereich des Landesprüfungsamtes für Heilberufe (LPH) gehört unter anderem die Vorbereitung, Organisation und Durchführung der staatlichen Prüfungen für Ärzte, Zahnärzte, Apotheker, Psychologische Psychotherapeuten, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten sowie in diversen Gesundheitsfachberufen. Einen Schwerpunkt bildet weiterhin die Anerkennung im Ausland erlangter Abschlüsse.

  • Ihre Aufgaben

    • Assistenztätigkeiten für das Dezernat 
    • Antragserfassung, Sichtung und Nachforderung von Unterlagen
    • Arbeiten mit vorhandenen Datenbanken
    • Beratung von Antragstellern
    • Prüfungsorganisatorische Aufgaben
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter oder erfolgreicher Abschluss der Fortbildungsprüfung Angestelltenlehrgang I,
    • sicherer Umgang mit gängiger Büro-Software, z.B. Microsoft Office (Word, Excel, Outlook),
    • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit,
    • ausgeprägte soziale Kompetenz und ein hohes Maß an Serviceorientierung


  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Auf die Gültigkeit des Teilzeit- und Befristungsgesetzes wird hingewiesen. 

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen und den entsprechenden Nachweis beizulegen. 

    Bitte haben Sie Verständnis, dass mit schriftlichen Bewerbungen eingereichte Unterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens und Ablauf der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen vernichtet werden. Eine Rücksendung von Unterlagen kann jedoch erfolgen, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen und Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

    Ihre personenbezogenen Daten aus den Bewerbungsunterlagen werden ausschließlich für den Zweck des Bewerbungsverfahrens verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Ihre Unterlagen zu den Akten genommen und die personenbezogenen Daten gespeichert. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist von sechs Monaten werden diese unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet bzw. gelöscht.

    Weitere Informationen zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten und zur Datenschutz-Grundverordnung finden Sie unter:

    https://www.lagus.mv-regierung.de/Services/Datenschutz/?racr=a


  • Ansprechpartner/in

    Frau Jördis Bursian
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragestellungen

    Tel.: 0381/331-59031
    E-Mail: joerdis.bursian@lagus.mv-regierung.de

    Frau Marita Lippmann
    Ansprechpartner/in für fachliche Auskünfte

    Tel.: 0381/331-59102
    E-Mail: marita.lippmann@lagus.mv-regierung.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)