Offene Stelle

Wissenschaftl.-techn. Mitarbeiterin bzw. Wissenschaftl.-techn. Mitarbeiter (w/m/d) Agrarforschung

Eine Frau in Karohemd steht mit verschränkten Armen und einem souveränen Lächeln vor zwei Traktoren auf einem Feld.
© Budimir Jevtic / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei M-V
Dorfplatz 1
18276 Gülzow
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
28.09.2020
Arbeitsbeginn ab
01.11.2020
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 31.10.2023
Arbeitszeit
Teilzeit, 20 Std. /Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 11 TV-L
Ansprech­partner/in

Die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei M-V (LFA) ist eine Einrichtung der anwendungsorientierten Agrarforschung. Als kompetenter Dialog- und Ansprechpartner für Fragen aus Landwirtschaft, Gartenbau und Fischerei leisten wir unseren Beitrag zur wirtschaftlichen, wettbewerbsfähigen und umweltverträglichen Gestaltung des Agrarstandortes Mecklenburg-Vorpommern.

Im Rahmen des Verbundvorhabens "Angesäuerte Wirtschaftsdünger in Biogasanlagen und in der Gärrestedüngung" bieten wir die wissenschaftlich-technische Mitarbeit bei dem Teilvorhaben 2 "Emissionsminderung bei der Ausbringung von Gärresten durch Ansäuerung".

  • Ihre Aufgaben

    • Analyse des nationalen und internationalen Wissensstandes zum o.g. Thema
    • Planung, Kontrolle und Durchführung von Feldversuchen
    • Planung und Organisation der Arbeiten der Unterauftragnehmer im Projekt
    • Durchführung von Bodenprobenentnahmen nach Vorgaben der Universität Kiel
    • Übernahme und Einsatz verschiedener Chargen von Gärresten lt. Projektplan in den Feldversuchen
    • Auswertung und Interpretation der Versuchsergebnisse
    • Netzwerkarbeit
    • Erstellen der Zwischenberichte und des Abschlussberichtes an den Zuwendungsgeber
    • Überleitung neuer Forschungsergebnisse in Politik und Praxis, Öffentlichkeitsarbeit
    • Projektmanagement
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) der Agrarwissenschaften (Pflanzenbau) oder eine vergleichbare landwirtschaftliche Ausbildung bzw. vergleichbare Fachrichtung
    • vertiefte Kenntnisse im praktischen Pflanzenbau sowie in der Pflanzenernährung und Bodenchemie
    • Grundkenntnisse in der Bodenkunde und Bodenbiologie
    • Kenntnisse in der Statistik des Feldversuchswesens
    • sichere Beherrschung moderner Kommunikationstechnik sowie der gängigen Büro-Software, z.B. Microsoft Office (Word, Excel, Outlook)
    • nachgewiesene sehr gute Fähigkeit zur wissenschaftlichen Berichterstellung
    • gute Deutschkenntnisse
    • gute Englischkenntnisse
    • Fahrerlaubnis der Klasse B
    • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Koordinationsfähigkeitfähigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Bitte haben Sie Verständnis, dass mit schriftlichen Bewerbungen eingereichte Unterlagen grundsätzlich nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens und Ablauf der vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen vernichtet werden. Eine Rücksendung von Unterlagen kann jedoch erfolgen, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen und Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Dr. Gurgel
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 03843/789-240
    E-Mail: a.gurgel@lfa.mvnet.de

    Frau Julia Maaß
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03843/789-113
    E-Mail: j.maass@lfa.mvnet.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)