Offene Stelle

Technische Leiterin bzw. Technischer Leiter (w/m/d) Medienlabor

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer und telefoniert mit einem strahlenden Lächeln. Im Hintergrund ist eine weitere Frau an einem Laptop erkennbar.
© goodluz / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Universität Greifswald - Caspar-David-Friedrich-Institut
Bahnhofstraße 50
17489 Greifswald
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
20.12.2020
Arbeitsbeginn ab
01.01.2021
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 7 TV-L

Die im Jahre 1456 gegründete Universität Greifswald gehört zu den ältesten Universitäten im deutschsprachigen Raum. Über die Jahrhunderte hinweg hat sie ihren Ruf als Stätte international wirksamer Forschung und hochwertiger Lehre erworben, bewahrt und ausgebaut. Ihre Forschungsstärke bezieht die Universität vor allem aus der intensiven interdisziplinären Zusammenarbeit von fünf Fakultäten einschließlich der Universitätsmedizin und engen Kooperationen mit regionalen, nationalen und internationalen Forschungspartnern. Mit ihren mehr als 10.000 Studierenden aus mehr als 90 Nationen versteht sie sich als weltoffene und familienfreundliche Universität.
Am Caspar-David-Friedrich-Institut der Philosophischen Fakultät der Universität Greifswald ist, vorbehaltlich
haushaltsrechtlicher Regelungen eine Stelle als Technische Leiterin bzw. Technischer Leiter zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • Regelmäßige Einweisung für Studierende in die technische Ausstattung des Medienlabors in Seminaren
    • Foto-, Video- und Audiobearbeitung, Animation, AR, VR, 3D, Licht- und Veranstaltungstechnik, digitaler Fotodruck, Farbkorrektur, Druckvorstufe, Webdesign, u.a.
    • Technische Organisation sowie Vor- und Nachbereitung von Videoseminaren sowie die technische Betreuung von Lehrveranstaltungen und externen Projekten
    • Eigenständige technische Betreuung studentischer Projekte, Lehrveranstaltungen (Lesungen, Konzerte, Performance, Video-Live-Streaming, u.ä.)
    • Mitarbeit an Veröffentlichungen aus den Seminaren im Sinne von Öffentlichkeitsarbeit (Betreuung der Social Media-Plattform, etwa Organisation und Überwachung von Druckerzeugnissen), die Veröffentlichung und Einbindung des fertigen Beitrags in Lernmanagementsysteme / Social Media und die eigenständige Erstellung von Podcast-Aufzeichnungen und Dokumentationen des Lehrstuhls
    • Beschaffung von Bild- und Tonmaterial aus Archiven
    • Bestellen und konfigurieren von Software
    • Nachbearbeitung von Rohmaterial im Schnitt
    • Erstellung und Bearbeitung von Video- und Audio-Produktionen und AV-Beiträgen mit Adobe Premiere, Photoshop und Blender
    • Regelmäßige und eigenständige Wartung der technischen Geräte und Einrichtungen
    • Bestellung von technischem Equipment und Verbrauchsmaterialen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Einen einschlägigen Berufsabschluss z.B. Mediengestalterin bzw. Mediengestallter Bild und Ton eine sowie eine vergleichbare Ausbildung bzw. gleichwertige Kenntnisse und Fertigkeiten
    • Langjährige Erfahrungen im dargestellten Fachgebiet
    • EDV-Kenntnisse im Bereich Foto-, Video- und Audio- sowie 3D-Bearbeitung
    • Sicheres Beherrschen der Office-Anwendungen Word und Excel
    • Sehr gutes Farbseh- und Hörvermögen
    • Strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
    • Teamfähigkeit
    • Schnelle Auffassungsgabe
    • EDV-Kenntnisse im Bereich Foto-, Video- und Audio- sowie 3D-Bearbeitung
    • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
    • Sicheres Beherrschen der Office-Anwendungen Word und Excel
    • Organisationsgeschick, Zuverlässigkeit, Genauigkeit, Eigeninitiative und Freude an Teamarbeit
    • Sicheres, seriöses und freundliches Auftreten
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Weiterführende Informationen

    Besuchen Sie auch gern die Universität Greifswald.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Anke Mellin
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 03834 420 1349
    E-Mail: bewerbung@uni-greifswald.de
    Behörde: Universität Greifswald

    Herr Prof. Dr. Rozbeh Asmani
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 03834 420 3280
    E-Mail: r.asmani@uni-greifswald.de
    Behörde: Universität Greifswald

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)