Offene Stelle

Referentin bzw. Referent (w/m/d) internationale Angelegenheiten und Studienorganisation

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer und telefoniert mit einem strahlenden Lächeln. Im Hintergrund ist eine weitere Frau an einem Laptop erkennbar.
© goodluz / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Hochschule Wismar
Phillipp Müller Str. 14
23966 Wismar
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
31.01.2021
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet für die Dauer von 2 Jahren
Arbeitszeit
Teilzeit, 20 Stunden/Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 9b TV-L
Ansprech­partner/in

Die Hochschule Wismar ist eine leistungsstarke, innovative und international ausgerichtete Hochschule mit einer langjährigen akademischen Tradition. Durch die besondere Förderung interdisziplinärer Projekte bietet unsere Hochschule eine optimale Basis für innovative Forschung und Lehre. Die Hansestadt Wismar ist UNESCO-Weltkulturerbe, unmittelbar an der Ostsee und liegt in einer landschaftlich reizvollen Region.

An der Fakultät Gestaltung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Referentin bzw. Referent für internationale Angelegenheiten und Studienorganisation zu besetzen. Eine Entfristung wird geprüft.

  • Ihre Aufgaben

    • Unterstützung bei der Auswahl, Beratung und Betreuung der internationalen Studierenden an der Fakultät, selbständige Beratung bei der Studienorganisation und der Beantragung der Anerkennung von Leistungen der ausländischen Studierenden und Koordination des fremdsprachigen Studienangebots
    • Beratung der Studierenden der Fakultät Gestaltung der Hochschule Wismar, die einen Studienaufenthalt im Ausland planen, über das Angebot an Partnerschaften der Fakultät Gestaltung
    • Betreuung der deutschen Austauschstudierenden im Ausland, Unterstützung bei der Aufstellung von Zwischenberichten und Antragsberatung sowie Beratung bei der Studienorganisation und der Leistungsanerkennung
    • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Bereiches Studium und Lehre mit dem Schwerpunkt Qualität der Lehre und Vorbereitung und Unterstützung bei Evaluationen (Studiengangs- und Modulevaluationen sowie Absolventenbefragungen) im Rahmen der hochschulinternen Zertifizierung der Studienprogramme
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium vorzugsweise der Kommunikationswissenschaften, der Architektur, Innenarchitektur, Design oder einer artverwandten Studienrichtung. Sie haben ein Verständnis für die Belange der Fakultät Gestaltung, besitzen Kenntnisse im Organisations- und Verwaltungsbereich und sind in der Lage, sich schnell in neue Sachverhalte einzuarbeiten.  

    Die deutsche und englische Sprache beherrschen Sie sicher in Wort und Schrift.
    Sie arbeiten selbständig, ziel- und serviceorientiert und verfügen über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft sowie Eigeninitiative. Ein sicheres Auftreten, Teamfähigkeit und Flexibilität zeichnen Sie aus. Darüber hinaus haben Sie Freude am Umgang mit Studierenden und an einer kooperativen Zusammenarbeit mit der Professorenschaft und Mitarbeitenden der Fakultät.

  • Das bieten wir Ihnen

    • teamorientiertes Hochschulumfeld
    • Die Hochschule ist Trägerin des Total-E-Quality-Prädikates.
    • familiengerechte Hochschule
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Da die Einstellung nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz ohne Sachgrund erfolgen soll, können wir Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem Arbeitsverhältnis mit dem Land Mecklenburg-Vorpommern gestanden haben, leider nicht berücksichtigen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechpartner/in

    Frau Jana Buhr-Schultz
    Ansprechpartner/in für Personalfragen

    Tel.: 03841-7537207
    E-Mail: personalabteilung@hs-wismar.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)