Offene Stelle

wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d) Bauingenieurwesen

Ein Mann ist über einen Bauplan gebeugt und zeichnet etwas mit einem Bleistift ein. Neben dem Bauplan liegen weitere zusammengerollte Baupläne, ein Maßband und ein gelber Schutzhelm.
© BillionPhotos.com / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Hochschule Wismar
Ph. Müller Str. 14
23966 Wismar
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
19.01.2021
Arbeitsbeginn ab
01.03.2021
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 13 TV-L
Ansprech­partner/in

Die Hochschule Wismar ist eine leistungsstarke, innovative und international ausgerichtete Hochschule mit einer langjährigen akademischen Tradition. Durch die besondere Förderung interdisziplinärer Projekte bietet unsere Hochschule eine optimale Basis für innovative Forschung und Lehre.

Vorbehaltlich der Stellezuweisung durch das Land M-V suchen wir engagierte neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Umsetzung des BLU-Konzeptes.

  • Ihre Aufgaben

    • die Unterstützung der Lehre in den Bereichen Technische Mechanik, Baustatik und Baudynamik
    • die eigenverantwortliche Vorbereitung und Durchführung von Seminaren, Übungen und Rechner-Übungen in den Bachelor- und Masterstudiengängen
    • die Betreuung von studentischen und wissenschaftlichen Arbeiten
    • die eigenverantwortliche Entwicklung, Akquise, Durchführung und Bearbeitung von Forschungsprojekten in den Themenfeldern Baudynamik, Baustatik und Finite-Element-Methode
    • die Mitarbeit bei Forschungsthemen in den Fachgebieten, bei der Vorbereitung und Durchführung von wissenschaftlichen Tagungen, Veranstaltungen, bei der Studienwerbung an Schulen und in der Hochschulselbstverwaltung
  • Das erwarten wir von Ihnen

    Sie besitzen einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss im Bereich Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren ingenieurwissenschaftlichen Studienrichtung. Zudem verfügen Sie über umfassende und vertiefte Kenntnisse in den Fachgebieten und der einschlägig bekannten Bemessungs- und Berechnungssoftware des Konstruktiven Ingenieurbaus. Wünschenswert sind methodische und didaktische Fähigkeiten sowie Kenntnisse und Fertigkeiten im Rahmen der Erwachsenenbildung.

    Sie beherrschen die deutsche Sprache fließend in Wort und Schrift und verfügen über sehr  gute Kenntnisse der englischen Sprache.

    Sie haben ein sicheres Auftreten, sind teamfähig, kommunikativ, flexibel, arbeiten selbständig und verfügen über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft sowie Eigeninitiative und Belastbarkeit. Ein gutes Planungs- und Organisationsvermögen zeichnet Sie aus.

  • Das bieten wir Ihnen

    • Es erwarten Sie die Mitarbeit in einem teamorientierten Hochschulumfeld und ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz.
    • Die Hochschule ist Trägerin des Total-E-Quality-Prädikates und als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Weiterführende Informationen

  • Ansprechpartner/in

    Herr Prof. Christoph Hornberger
    Ansprechpartner/in für Fachfragen

    Tel.: 03841- 753 7555
    E-Mail: christoph.hornberger@hs-wismar.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)