Offene Stelle

Leiterin bzw. Leiter (w/m/d) des Reviers Mönchgut-Granitz im Forstamt Rügen

Ein Mann in Forstbekleidung mit Fernglas steht in einem Wald mit dichtem Baumbestand und blickt in Richtung der Baumkronen.
© Pio Si / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Forstamt Rügen
Pantow 13
18528 Zirkow
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
18.01.2021
Arbeitsbeginn ab
01.07.2021
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, Teilzeitfähigkeit in geringem Umfang
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 10 TV-L
Ansprech­partner/in

Die Landesforst MV als Anstalt öffentlichen Rechts nimmt mit ihren ca. 1000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sämtliche Aufgaben einer Einheitsforstverwaltung wahr. Dabei liegen Forsthoheit, forstliche Dienstleistungen und Forstbetrieb in einer Hand. Wir suchen eine Leiterin bzw. einen Leiter des Reviers Mönchgut-Granitz im Forstamt Rügen.

  • Ihre Aufgaben

    • Beratung und Betreuung von ca. 350 nichtstaatlichen Waldbesitzern
    • Bewirtschaftung von 453 ha Landeswald, insbesondere Planung, Organisation, Umsetzung und Abrechnung aller betriebsnotwendigen forstlichen und jagdlichen Aufgaben/Bearbeitung Fördermittel/Kontrolle und Umsetzung Verkehrssicherungspflicht im besonderen Maße
    • Forsthoheit/Waldschutz/Naturschutz
    • Öffentlichkeitsarbeit und Waldpädagogik
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • mindestens die auf Grundlage eines forstwirtschaftlichen/forstwissenschaftlichen Studiums erworbene Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt in der Fachrichtung des Agrar- und umweltbezogenen Dienstes (bisherige Laufbahn gehobener Forstdienst) sowie der Nachweis mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung
    • Qualifikationen sowie Berufserfahrungen im Bereich Waldpädagogik ausdrücklich wünschenswert
    • hohes Maß an konzeptionellen Fähigkeiten, Selbstständigkeit, überdurchschnittliches Engagement und Eigeninitiative sowie ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz
    • Nachweis der Führerscheinklasse B sowie Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW für Dienstfahrten
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Ricarda Pries
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 03994-2799982
    E-Mail: ricarda.pries@lfoa-mv.de

    Inga Kretschmann
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 03994-235151
    E-Mail: inga.kretschmann@lfoa-mv.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)