Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) ELER-Fördermittelangelegenheiten

Eine Frau sitzt freundlich lächelnd am Schreibtisch, vor einem Computer. Sie tippt auf die Tastatur.
© Racle Fotodesign / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Finanzministerium M-V
Schloßstraße 9-11
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
07.03.2021
Arbeitsbeginn ab
01.04.2021
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 31.10.2025
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 11 TV-L
Ansprech­partner/in

Die Staatliche Bau- und Liegenschaftsverwaltung nimmt als kundenorientierter Dienstleister u. a. die Bauherrenfunktion für die Liegenschaften des Landes und des Bundes in Mecklenburg-Vorpommern wahr und ist für das zentralisierte Liegenschaftsvermögen des Landes zuständig. Die Europäische Union unterstützt in der EU-Förderperiode 2014-2020 das Land Mecklenburg bei der Sanierung der landeseigenen Schlösser und Gärten.
In der Abteilung 4 "Staatshochbau, Liegenschaften, Staatliche Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen" des Finanzministeriums Mecklenburg-Vorpommern ist am Standort Schwerin im Referat 460 "Haushaltsangelegenheiten und Behördenunterbringung" vom 01.04.2021 befristet bis zum 31.10.2025 der Arbeitsplatz als Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter ELER-Fördermittelangelegenheiten zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • Grundsatzangelegenheiten zur Umsetzung der ELER-Förderung für den Bereich Schlösser und Gärten im Finanzministerium und in der Staatlichen Bau- und Liegenschaftsverwaltung 
    • Bearbeitung von Einzelfällen als Bewilligungsbehörde im Förderbereich Schlösser und Gärten im Finanzministerium (Antragsberatung, Antragsbearbeitung und -prüfung, Durchführung von Inaugenscheinnahmen, Prüfung der Einhaltung des nationalen und europäischen Vergaberechts anhand der Vergabeunterlagen, Verwendungsnachweisprüfung nach Abschluss des Projektes)  
    • Bewirtschaftung des Budgets für das Förderprogramm Schlösser und Gärten, Mitwirkung am Verfahren zur Bildung von Haushaltsresten
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin bzw. zum Verwaltungsfachwirt, zur Diplom-Verwaltungswirtin bzw. Diplom-Verwaltungswirt, Bachelor of Laws-Öffentliche Verwaltung (Laufbahnbefähigung für Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Verwaltung), Diplomkauffrau bzw. Diplomkaufmann (FH), Betriebswirtin bzw. Betriebswirt (FH) oder eine vergleichbare Ausbildung 
    • umfassende Kenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrungen im Verwaltungs-, Fördermittel- und Vergaberecht auf Fördermittelempfänger- oder Fördermittelgeberseite
    • Kenntnisse im Haushaltsrecht und der Staatlichen Bau- und Liegenschaftsverwaltung des Landes M-M sind vorteilhaft
    • PC-Kenntnisse (Word/ Excel)
    • Pkw- Führerschein
  • Das bieten wir Ihnen

    • Vergütung nach TV-L
    • jährliche Sonderzahlung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Die Bewerbungsunterlagen werden nach einer Aufbewahrungsfrist von drei Monaten und nur gegen Rückporto zurückgesandt. 

  • Ansprechpartner/in

    Frau Silke Slowinski
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: +49385 588 14713
    E-Mail: silke.slowinski@fm.mv-regierung.de
    Behörde: Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)