Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Projektleitung und Softwareentwicklung

Ein Arbeitsplatz mit einem Computer, Bildschirm, einer Tastatur, einem Telefon und einer Maus. Im Hintergrund sind weitere Arbeitsplätze erkennbar.
© Michael Eichler / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern
An der Jägerbäk 3
18069 Rostock
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
17.03.2021
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet bis zum 31.12.2024
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
bis E 12 TV-L
Ansprech­partner/in

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat die Aufgabe, für die gesamte Straßenbau- und Straßenverkehrsverwaltung des Landes Mecklenburg-Vorpommern (SBV) die Digitalisierung konzeptionell zu planen und schrittweise bis 2030 umzusetzen. Durch eine Geschäftsprozessoptimierung zur Vorbereitung der Digitalisierung soll eine Optimierung der Verwaltungsabläufe in der gesamten SBV umgesetzt werden.
Um diese vielseitigen Aufgaben erfüllen zu können und zudem die Synergien zwischen Hard- und Software, Organisation und Systemarchitektur sowie nutzerorientierter Informationsweitergabe (Kommunikation) zu nutzen, werden diese Themen in einer Dezernatsgruppe Digitalisierung, bestehend aus 3 Dezernaten gebündelt.
Hier ist in der Dezernatsgruppe Digitalisierung die Stelle Projektleitung und Softwareentwicklung befristet bis zum 31. Dezember 2024 zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • Projektsteuerung bei der Entwicklung von straßenbau- und verkehrsverwaltungsspezifischen Applikationen (Software)
      • Erarbeitung IT-fachlicher Anforderungen für die Entwicklung neuer Applikationen
      • Erarbeitung von Feinkonzepten und Evaluation von Softwareprodukten
      • Einführungsmanagement neuer Softwareprodukte
    • Projektsteuerung bei der Weiterentwicklung von Softwareprodukten
      • Erarbeitung IT-technischer Anforderungen aus dem Betrieb an die Applikationsweiterentwicklung und Software-Releases
      • Umsetzungskoordinierung
    • Management der Applikationspflege, Applikationswartung sowie Applikationsbetrieb
    • Mitarbeit in länderübergreifenden Softwareentwicklungsprojekten
    • Dokumentation von Applikationen
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • eine erfolgreich abgeschlossene Hochschulausbildung im IT-Bereich (Bachelor- bzw. Hochschulabschluss) oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich und entsprechende Berufserfahrung
    • analytisches Denkvermögen und eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise
    • Teamfähigkeit
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e) und b) der EU-Datenschutz-Grundverordnung erfolgt und ergänzend auf § 10 LDSG M-V verwiesen. Es erfolgt insbesondere eine Übermittlung personenbezogener Daten an die vorgesehene Einsatzdienststelle. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden personenbezogene Daten für weitere 3 Jahre zur Archivierung gespeichert (vgl. Anlage 6 Ziffer 6 der Aktenordnung M-V). Weitere Informationen sind  der Website des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr zu entnehmen.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Uta Treichel
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0381 122-3114
    E-Mail: bewerbung.treichel@sbv.mv-regierung.de
    Behörde: Landesamt für Straßenbau und Verkehr M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)