Offene Stelle

Operatorin bzw. Operator (w/m/d) Verkehrsmanagement

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer, telefoniert und macht sich nebenbei Notizen. Sie lächelt freundlich in die Kamera.
© Karin Uwe Annas / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Verkehrsmanagementzentrale
Lenzer Straße 18
17213 Fünfseen OT Petersdorf
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
15.04.2021
Arbeitsbeginn ab
01.07.2021
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, die Wahrnehmung der Tätigkeit erfolgt im 24h-Schichtdienst, einschließlich an Wochenenden und Feiertagen.
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 6 TV-L
Ansprech­partner/in

Im Landesamt für Straßenbau und Verkehr Mecklenburg-Vorpommern ist in der Verkehrsmanagement- und Informationstechnikzentrale mit Dienstort Malchow/Petersdorf zum 1. August 2021 die Stelle einer Operatorin bzw. eines Operators unbefristet zu besetzen.

  • Ihre Aufgaben

    • Informationsdienst für den Straßenbetriebsdienst und Verkehrsmanagement
      • Entgegennahme und Weiterleiten von Meldungen (z.B. Verkehrsstörungen aufgrund von Tagesbaustellen, Verkehrsunfällen und sonstigen Hindernissen auf Autobahnen) an die zuständigen Stellen, wie Betriebsdienste, Polizeidienststellen, Rettungsleitstellen u.a.
    • Störungsmanagement
      • Überwachung der diversen Einrichtungen (Notrufsäulen, Pumpwerke, Zählstellen usw.) und Anlagen (Glätte-Melde-Anlagen, Lichtsignalanlagen, Kabelanlagen, Fernwirksysteme) auf Störungen und Einleitung der Maßnahmen zur Störungsbeseitigung
    • Bedienung der Verkehrsbeeinflussungsanlage im Bereich der Rügenbrücke
      • Beobachtung des Straßenverkehrs im Bereich der Rügenbrücke
      • Verkehrsabhängige Steuerung der Verkehrsbeeinflussungsanlage
      • Schaltung der entsprechenden Programme nach Aufforderung bei Störfällen, Gefahr in Verzug, Schwerlasttransporten und Straßenbaumaßnahmen
    • Überwachung der Straßenzustände mittels Straßen-Wetter-Informationssystem (SWIS)
      • Beobachtung des Wettergeschehens (Wetterradar, Glätte-Melde-Anlagen etc.)
      • Frühwarnung der Winterdienstbereitschaft der Autobahnmeistereien
      • Versenden von Wetterberichten/-prognosen sowie Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik, Straßenwärterin bzw. Straßenwärter, Kaufmann bzw. Kauffrau für Bürokommunikation, Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsangestellter oder gleichwertiger Abschluss
    • umfangreiche Kenntnisse in den MS-Office Programmen; ideal wäre eine ausgeprägte IT-Affinität
    • technisches Grundverständnis, Kenntnisse der Straßenverkehrsordnung
    • Arbeitssorgfalt und selbständige Arbeitsweise, teamorientierter Arbeitsstil
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungslehrgängen im Bereich Verkehrsmanagement
    • Pkw-Führerschein
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Es wird darauf hingewiesen, dass im Rahmen des Auswahlverfahrens eine Verarbeitung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e) und b) der EU-Datenschutz-Grundverordnung erfolgt und ergänzend auf § 10 LDSG M-V verwiesen. Es erfolgt insbesondere eine Übermittlung personenbezogener Daten an die vorgesehene Einsatzdienststelle. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden personenbezogene Daten für weitere drei Jahre zur Archivierung gespeichert (vgl. Anlage 6 Ziffer 6 der Aktenordnung M-V). Weitere Informationen sind  der Website des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr zu entnehmen.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Uta Treichel
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0381 1223114
    E-Mail: bewerbung.treichel@sbv.mv-regierung.de
    Behörde: Landesamt für Straßenbau und Verkehr M-V

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)