Offene Stelle

Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (w/m/d) Geschäftsstelle Finanzamt

Eine Frau und ein Mann sitzen gemeinsam an einem Arbeitsplatz und arbeiten an einem Papier. Vor dem Mann steht ein Computer. Beide lächeln freundlich in die Kamera.
© contrastwerkstatt / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Finanzamt Rostock
Möllner Str. 13
18109 Rostock
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
07.05.2021
Arbeitsbeginn ab
01.09.2021
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 5 TV-L
Ansprech­partner/in

Als Mitarbeiterin Geschäftsstelle bzw. Mitarbeiter Geschäftsstelle sind Sie mitverantwortlich für die Verwaltung des Archivs im Finanzamt Rostock sowie in Zusammenarbeit mit anderen Finanzämtern in Angelegenheiten der Archivierung. Daneben sind sie zuständig für die Erledigung der Aufgaben am Infopoint und in der Scanstelle.

  • Ihre Aufgaben

    • Sie verwalten das (Zentral-)Archiv durch u.a. der Vergabe von Aktennummern, Ablage und Herausgabe von Akten und führen Verzeichnisse über den Aktenbestand.
    • Die Aufgaben am Infopoint umfassen den Empfang der Bürgerinnen und Bürger, die Vermittlung von Telefongesprächen als Telefonzentrale und die Steuerung des Besucherverkehrs im Haus.
    • In der Scanstelle scannen Sie Steuererklärungen zur Vorbereitung für die weitere elektronische Bearbeitung im Amt ein, prüfen die Scans und geben Sie zur Bearbeitung frei.
    • Die Aufgaben erledigen Sie im Wechsel in Abstimmung mit den anderen Kolleginnen bzw. Kollegen des Teams.
      Sie übernehmen auf Zuweisung der Geschäftsstellenleiterin sonstige verwaltungsorganisatorische Aufgaben.
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Voraussetzung ist eine mindestens mit "befriedigend" abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter, Rechtsanwaltsfachangestellte bzw. Rechtsanwaltsfachangestellter,  Notarfachangestellte bzw. Notarfachangestellter, Justizfachangestellte bzw. Justizfachangestellter oder eine gleichwertige Berufsausbildung mit überwiegend rechtlichem Bezug. Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit nachgewiesenen Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung.
    • Sie überzeugen durch eine gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit und einer guten Auffassungsgabe. Zudem besitzen Sie ein gutes Gespür für Menschen und Prioritäten und agieren mit Ihrer freundlichen, verbindlichen Art stilsicher und souverän in jeder Situation. Einen routinierten Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen setzen wir voraus. Eine besonders wichtige Voraussetzung für eine Einstellung ist die Fähigkeit, mindestens 30 kg heben zu können.
    • Zudem erwarten wir die Fähigkeit und Lernbereitschaft, sich in die Aufgaben im Archiv, am Infopoint und in der Scanstelle einzuarbeiten.
    • Die Aufgaben einer Mitarbeiterin Geschäftsstelle bzw. eines Mitarbeiters Geschäftsstelle sind geprägt durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Sorgfalt. Auf Organisationsgeschick und Flexibilität wird besonderer Wert gelegt. Wir wünschen uns von Ihnen Freude im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere einen aufgeschlossenen Umgang in Gesprächen. Gute Umgangsformen, gezieltes mündliches Ausdrucksvermögen, eine genaue und teamorientierte Arbeitsweise sowie Diskretion und Verschwiegenheit runden Ihr Profil ab.
    • Wünschenswert sind praktische Erfahrungen in der Archivarbeit sowie Vertrautheit mit archivischen Informationssystemen. Kenntnisse über Strukturen bzw. Arbeitsabläufe eines Finanzamtes sowie der Organisationsstruktur der Steuerverwaltung M-V sind von Vorteil.

  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • eine attraktive Altersabsicherung
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Ihre in Papier eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Verfahrens aus datenschutzrechtlichen Gründen vernichtet und nicht zurückgeschickt.

    Durch die Bewerbung erklären Sie sich mit der Verarbeitung und Übermittlung Ihrer Daten für den Bewerbungsprozess einverstanden. Näheres erfahren Sie in unseren Datenschutzhinweisen


  • Ansprechpartner/in

    Frau Sylvia Loos
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385 588 14705
    Behörde: Finanzministerium Mecklenburg-Vorpommern
    Sprechzeiten:
    Mo-Do 9.00-11.00 Uhr sowie 13.00-15.00 Uhr

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)