Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Dienstreisen und Teamleitung Reisekosten

Einsatz­dienststelle(n)

Universität Rostock
Schwaansche Str. 2
18055 Rostock
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
18.05.2021
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 9b TV-L
Ansprech­partner/in

Die Position ist in der Zentralen Universitätsverwaltung im Dezernat Haushaltsangelegenheiten im Sachgebiet Reisekosten angesiedelt. Das Team bearbeitet alle Reisekostenabrechnungen und berät die Beschäftigten der Universität zu reisekostenrechtlichen Fragen sowie zu allen anderen Fragen im Zusammenhang mit Dienstreisen.

  • Ihre Aufgaben

    • Teamleitung Reisekostenstelle, dabei u.a. Anleitung der für die Reisekostenabrechnungen zuständigen Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter und Erstellen von rechtskonformen Handreichungen
    • Bearbeiten von Dienstreiseanträgen und Exkursions- sowie Reisekostenabrechnungen, dabei Sicherstellung der Einhaltung der für die Dienstreiseanträge und die Exkursions- sowie Reisekostenerstattung geltenden Gesetze und Vorschriften
    • Zuständigkeit für die Beantragung von A1-Bescheinigungen bei einschlägigen Dienstreisen in das Ausland
    • Beraten der Fachvorgesetzten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Universität Rostock im Rahmen von Dienstreisen
    • Verantwortlichkeit für die jeweiligen Prozesse und deren Digitalisierung
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Befähigung für den allgemeinen gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst, z.B. Dipl.-Verwaltungswirtin FH bzw. Dipl.-Verwaltungswirt FH oder Bachelor im Bereich der Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften mit möglichst gutem Ergebnis
    • gewünscht sind einschlägige Erfahrungen auf dem Gebiet der Reisekostensachbearbeitung oder vergleichbar im öffentlichen Dienst
    • Kompetenzen zur Führung eines Teams, sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten und die Fähigkeit, unter Arbeitsdruck ausgleichend und rationell zu handeln
    • versierter Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen, insbesondere Excel- und Word-Kenntnisse
    • von Vorteil sind Erfahrungen in der Anwendung von Software aus dem Hochschulbereich, z.B. HIS SVA RKA
    • schnelle Auffassungsgabe und geistige Flexibilität, analytische Fähigkeiten, eine hohe Affinität für Zahlen und eine sehr präzise Arbeitsweise
    • hervorragende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift mit sehr gutem Ausdrucksvermögen
    • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift bzw. die Bereitschaft, entsprechende Weiterbildungen zu besuchen
    • Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft, Fähigkeit zur selbständigen Arbeit und Organisationsgeschick


  • Das bieten wir Ihnen

    • Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TV-L
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Brita Hamann
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung/fachliche Fragen

    Tel.: 0381 - 498 1287
    E-Mail: brita.hamann@uni-rostock.de
    Behörde: Universität Rostock

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)