Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Telekommunikation und Breitbandausbau

Eine Frau sitzt in einem Büro vor einem Computer. Sie telefoniert und schaut dabei auf ein Papier.
© Monkey Business / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vopommern
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
30.06.2021
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet bis 31.12.2024
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 12 bzw. E 12 TV-L
Ansprech­partner/in

Im Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters für Breitband- und Mobilfunkausbau im Referat VIII 510 "Digitalisierung der Landesverwaltung (OZG), Breitbandausbau und Mobilfunk, Fördermittelverwaltung" zu besetzen.

Das Referat VIII 510 ist der Abteilung "Digitalisierung in Wirtschaft und Verwaltung, Breitbandausbau" zugeordnet. Der Ausbau leistungsfähiger Festnetz- und Mobilfunknetze stellt eine grundlegende Voraussetzung für die Digitalisierung in Mecklenburg-Vorpommern dar. Schwerpunkte der Tätigkeit des Referates bilden die Begleitung und Förderung dieser Ausbauprozesse. Ihnen eröffnet sich die einmalige Möglichkeit, die Digitalisierung der Telekommunikationsinfrastruktur im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern zu begleiten.

  • Ihre Aufgaben

    • Mitwirkung in Projekten und Arbeitsgruppen sowie Übernahme von Fachaufgaben im Themenumfeld Breitband- und Mobilfunkausbau
    • Prüfung und Bewilligung von Fördermittelanträgen im Breitbandausbau, Steuerung des Auszahlungsverfahrens und Verwendungsnachweisprüfung
    • Mittelverwaltung Mobilfunkausbau
    • Mitwirkung an Sitzungen koordinierender Arbeitsgruppen im Aufgabengebiet
    • Erarbeitung von Stellungnahmen und Berichten des Referates sowie Unterstützung der Referats- und Abteilungsleitung im Aufgabengebiet
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • ein mit einem Bachelorgrad abgeschlossenes Studium in den Bereichen Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften oder Elektrotechnik beziehungsweise ein vergleichbarer Diplomabschluss, alternativ ein Bachelorgrad oder vergleichbarer Diplomabschluss ohne Aufgabenbezug mit nachgewiesener, mindestens fünfjähriger erfolgreicher Tätigkeit im Aufgabengebiet
    • wünschenswert sind Kenntnisse im Breitbandausbau oder Mobilfunk
    • von Vorteil sind Erfahrungen in der kooperativen Zusammenarbeit über verschiedene Verwaltungsebenen
    • Offenheit und Bereitschaft für agiles Verwaltungshandeln
    • gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen
    • sichere Anwendung von Office-Software
    • ausgeprägte Kooperations- und Teamfähigkeit, Flexibilität, Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit
    • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Fähigkeit zur selbstständigen Aufgabenerledigung
  • Das bieten wir Ihnen

    • Bei Vorliegen der tarif- bzw. besoldungsrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L bzw. die Besoldung bis zur Besoldungsgruppe A 12.
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • 30 Tage Urlaub
    • flexible Arbeitszeiten
    • die Möglichkeit, auch mobil /ortsunabhängig zu arbeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • eine attraktive Altersabsicherung
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

    Datenschutzinformation: Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung und weitere Informationen zum Datenschutz können der Homepage

    https://karriere-in-mv.de/datenschutz-em

    entnommen werden.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Riege
    Ansprechpartner/in für fachliche Fragen

    Tel.: 0385/588-18510
    Behörde: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

    Frau Drefahl
    Ansprechpartner/in für personalrechtliche Fragen

    Tel.: 0385/588-18114
    Behörde: Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)