Offene Stelle

Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Bürgerportal, MV-Serviceportal und Projektbüro

Eine Frau sitzt an einem Schreibtisch, vor einem Computer und blickt lächelnd in die Kamera. Neben ihr liegen zwei Versandrollen, im Hintergrund stehen Aktenordner.
© Antonioguillem / Fotolia
Einsatz­dienststelle(n)

Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern
Puschkinstraße 19-21
19055 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
25.06.2021
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet bis voraussichtlich Ende Juli 2022
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 9 BBesO bzw. E 9b TV-L
Ansprech­partner/in

Der Dienstposten soll als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung ab sofort bis voraussichtlich Ende Juli 2022 besetzt werden.

  • Ihre Aufgaben

    • Koordination und Betreuung der Landesportale / des Bundes- und Europaportals sowie der fachlichen und redaktionellen Betreuung aller Leistungsbeschreibungen zu Lebenslagen
    • Technische Redakteurin bzw. Technischer Redakteur für das Bundes- und Landesportal inkl. Teilnahme an der Landesredakteurskonferenz und Ansprechpartner für das Energieministerium
    • Begleitung der Projekte im Zusammenhang mit der Digitalisierung des Onlinezugangsgesetzes
    • Koordinierung und Steuerung des zentralen Projektbüros im Ministerium
    • Vertragsmanagement und Koordination der Fachanwendungssoftware pipe+ sowie im Bereich der Rechtsinformationssysteme juris, beck-online und LARIS sowie der Asylfaktendokumentation
    • fachliche Steuerung von DOMEA im Justizministerium
    • Koordinierung und Steuerung des Projektes zur Einführung der e-Verwaltungsakte im Justizministerium und im Geschäftsbereich (inkl. Schulungsmanagement)
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt (Bachelorabschluss)
    • Verantwortungsbewusstsein, hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit, Freude an selbständigem Arbeiten, hohe Kommunikationskompetenz
    • sicherer Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel)
  • Das bieten wir Ihnen

    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • die Möglichkeit, auch von zu Hause zu arbeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Carolin Gehde
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Stellenausschreibung

    Tel.: 0385/588-3106
    E-Mail: personalreferat102.jm@jm.mv-regierung.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)