Offene Stelle

Professur W2 Musikpädagogik, Musikdidaktik

Hauptgebäude der hmt Rostock
Katharinenstift, © hmt Rostock, Pressestelle
Einsatz­dienststelle(n)

Hochschule für Musik und Theater Rostock
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock
Auf Karte anzeigen

Bewerbung bis
30.08.2021
Arbeitsbeginn ab
01.04.2022
Beschäftigungs­dauer
unbefristet
Arbeitszeit
Vollzeit, 40 Stunden/Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
W2
Ansprech­partner/in

Die hmt ist eine begehrte Ausbildungsstätte in ganz Europa und die einzige Musikhochschule Deutschlands mit unmittelbarer Nähe zum Meer. Etwa 500 Studierende aus über 40 Nationen erhalten hier ihre künstlerische und/oder pädagogische Ausbildung.

  • Ihre Aufgaben

    Auf dieser Professur soll die Fachkombination Musikpädagogik/Musikdidaktik in Forschung und Lehre vertreten werden.

    Aufgabenbereich: Mit der Stelle verbunden ist

    •    die Leitung der Musik-Lehramtsstudiengänge Grundschule und Sonderpädagogik,

    •    musikpädagogische Lehre in diesen Studiengängen im Umfang von 8-12 SWS,

    •    die Organisation und Betreuung von Schulpraktika,

    •    die Beteiligung an Forschungsvorhaben des Instituts sowie an etablierten Fort- und Weiterbildungsprojekten,

    •    die Pflege und Weiterentwicklung von internationalen Kontakten zu anderen Hochschulen, Verbänden und Projekten.

    Zu den besonderen Schwerpunkten zählt in den kommenden Jahren die Ausrichtung der Lehramtsstudiengänge am Grundgedanken der Inklusion ebenso wie die Nachqualifizierung von Quereinsteigerinnen und Quereinsteigern. Die hmt Rostock setzt auf intensive Betreuung ihrer Studierenden. Eine hohe Präsenz vor Ort wird deshalb ebenso erwartet wie die konstruktive Mitarbeit in den Hochschulgremien.

    Von der zukünftigen Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber wünschen wir uns die Bereitschaft, sofern in Kooperation mit der Universität Greifswald dort auch der Lernbereich Musik eingerichtet wird, die dortige Ausbildung zu Grundschullehre-rinnen und -lehrern fachlich und administrativ zu unterstützen.

  • Das erwarten wir von Ihnen

    Einstellungsvoraussetzungen:

    • abgeschlossenes Musik-Lehramtsstudium,
    • Zweites Staatsexamen und mindestens dreijährige Schulpraxis in einer Grund-schule und/oder einer sonderpädagogischen Einrichtung,
    • überdurchschnittliche musikpädagogische Promotion sowie zusätzliche wis-senschaftliche Leistungen,
    • Erfahrungen in der Hochschullehre.

    Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich im Übrigen aus § 58 LHG M-V.

    Die hmt Rostock behält sich vor, die ausgeschriebene Stelle ggf. auch als Junior-professur im Rahmen eines Tenure-Track-Verfahrens zu besetzen.

  • Das bieten wir Ihnen

    • Besoldungsgruppe W2
    • eine attraktive Altersabsicherung
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
    • 30 Tage Urlaub
    • die Möglichkeit zur Verbeamtung, sofern die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst bitten wir, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Prof. Dr. Oliver Krämer
    Ansprechpartner/in für Fragen zur Professur

    Tel.: 0381-5108-121

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)