Offene Stelle

Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter im Zentralen Auswahl- und Einstellungsdienst

FHöVPR M-V
FHöVPR M-V Frühling, © FHöVPR M-V
Einsatz­dienststelle(n)

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Goldberger Straße 12-13
18273 Güstrow
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
26.04.2019
Arbeitsbeginn ab
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet für die Dauer des Mutterschutzes/Elternzeit
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig, im Mindestumfang von 35 Stunden/Woche
Besoldung/ Entgeltgruppe
E 6 TV-L
Ansprech­partner/in

An der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer des Mutterschutzes und einer sich voraussichtlich anschließenden Elternzeit eine Stelle als Bürosachbearbeiterin bzw. Bürosachbearbeiter im Zentralen Auswahl- und Einstellungsdienst sachgrundbefristet zu besetzen.

Wir suchen eine kommunikationsstarke und teamfähige Person mit eigenverantwortlicher und flexibler Arbeitsweise.

  • Ihre Aufgaben

    • Unterstützung und Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung von Auswahl- und Einstellungsverfahren
    • Aktenhaltung des Zentralen Auswahl- und Einstellungsdienstes
    • Betreuung der Bewerberinnen und Bewerber; Schreib- und Büroarbeiten
    • Postbearbeitung, Protokollführung
    • Mitwirkung beim Führen von Übersichten und Statistiken
    • Datenerfassung bei der Evaluation von Auswahlverfahren
  • Das erwarten wir von Ihnen

    • vorzugsweise abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungswirt/-in, Verwaltungsfachangestellte/-r; oder Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement bzw. ein vergleichbarer Abschluss
    • Kenntnisse im Allgemeinen Verwaltungsrecht
    • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
    • Stressstabilität und Empathievermögen
    • gründliche Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware
    • wünschenswert sind Erfahrungen bei der Koordinierung von Veranstaltungen
  • Das bieten wir Ihnen

    • Die Einstellung erfolgt als Tarifbeschäftigte/Tarifbeschäftigter in der Entgeltgruppe 6 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit Eingang der Bewerbung stimmen die Bewerberinnen und Bewerber der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen Daten zu.

    Wir möchten darauf hinweisen, dass eventuell anfallende Bewerbungskosten nicht erstattet werden.

  • Ansprechpartner/in

    Herr Pansow
    Ansprechpartner/in für Rückfragen zum Aufgabengebiet

    Tel.: 03843 283-120
    E-Mail: w.pansow@fh-guestrow.de
    Behörde: Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

    Herr Rebühr
    Ansprechpartner/in für personrechtliche Rückfragen und Fragen zum Verfahren

    Tel.: 03843 283-610
    E-Mail: f.rebuehr@fh-guestrow.de
    Behörde: Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)