Offene Stelle

Lehrbeauftragte bzw. Lehrbeauftragter (w/m/d) Dramatischer Unterricht

Hochschule für Musik und Theater
Gebäude hmt, © hmt
Einsatz­dienststelle(n)

Hochschule für Musik und Theater Rostock
Beim St.-Katharinenstift 8
18055 Rostock
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
2
Bewerbung bis
30.08.2021
Arbeitsbeginn ab
01.10.2021
Beschäftigungs­dauer
befristet zunächst für ein Semester, Anschlusstätigkeit möglich
Arbeitszeit
Teilzeit, Umfang der Tätigkeit: bis zu 9 Semesterwochenstunden (SWS)
Besoldung/ Entgeltgruppe
auf Honorarbasis
Ansprech­partner/in

An der Hochschule für Musik und Theater Rostock sind zum Wintersemester 2021/22 bzw. Sommersemester 2022 zwei Lehraufträge im Fach Dramatischer Unterricht für BA- und MA-Studiengänge (Gesang/Bühnengesang) mit einem Deputat von bis zu 9 SWS zu besetzen.

Lehraufträge werden jeweils für ein Semester vergeben.

  • Ihre Aufgaben

    Zu den Aufgaben gehören neben dem wöchentlichen Unterricht, in dem Arien, Duette und Ensembles aus der Opernliteratur szenisch erarbeitet werden, auch die szenische Vorbereitung der Studierenden auf Prüfungen, Vorspiele und Vorsingen und die Abnahme von Aufnahmeprüfungen.

  • Das erwarten wir von Ihnen

    Gesucht wird eine engagierte Künstler-/Pädagogenpersönlichkeit, die sich sowohl im Theater als auch in der Hochschularbeit zu Hause fühlt. Die regelmäßige Betreuung der Studierenden ist ein wichtiges Anliegen. Berufserfahrung im Musiktheater und im pädagogischen Bereich werden vorausgesetzt. Einschlägige Hochschulabschlüsse sind wünschenswert.

  • Das bieten wir Ihnen

    • 45 €/Stunde
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Wir schätzen Vielfalt in der Landesverwaltung Mecklenburg-Vorpommern und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Herkunft, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung oder Weltanschauung.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte berücksichtigen wir bei gleicher Eignung bevorzugt. Wir empfehlen Ihnen daher, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können wir leider nicht erstatten.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Prof. Fionnuala McCarthy
    Ansprechpartner/in für Inhaltliche Fragen

    E-Mail: fionnuala.mccarthy@hmt-rostock.de

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)