Offene Stelle

Sozialwissenschaftlerin als zugeordnete Referentin bzw. Sozialwissenschaftler als zugeordn. Referent

Einsatz­dienststelle(n)

Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
Werderstraße 124
19055 Schwerin
Auf Karte anzeigen

Anzahl Stellen
1
Bewerbung bis
02.01.2019
Arbeitsbeginn
sofort
Beschäftigungs­dauer
befristet Mutterschutz- und Elternzeitvertretung bis voraussichtlich April 2020
Arbeitszeit
Vollzeit, teilzeitfähig , reguläre Arbeitszeit 40 Wochenstunden
Besoldung/ Entgeltgruppe
A 13/A 14 BBesO bzw. EG 14 TV-L
Ansprech­partner/in

Gesucht wird eine zugeordnete Referentin/ein zugeordneter Referent im Referat Kindertagesförderung und frühkindliche Bildung in der Abteilung Jugend und Familie.
Wenn Sie an vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeiten in der Ministerialverwaltung mit Fragestellungen insbesondere im Bereich Jugend und Familie interessiert sind, bitten wir Sie um Ihre Bewerbung.
Es erwartet Sie eine Fülle von interessanten, am Gemeinwohl orientierten Aufgaben, auch fachübergreifender Art, die engagiertes und präzises Arbeiten erfordern.

  • Ihre Aufgaben
    • Grundsatzangelegenheiten der frühkindlichen Bildung und Erziehung für Kinder vor Schuleintritt,
    • Umsetzung und Weiterentwicklung der Bildungskonzeption für 0- bis 10-Jährige in Mecklenburg-Vorpommern,
    • Angelegenheiten einheitlicher Bildungskonzepte im Bereich der frühkindlichen Bildung (Bund und Länder),
    • Erarbeitung gesetzlicher Vorschriften im Zuständigkeitsbereich,
    • Entwicklung und Implementierung von Standards der Fort- und Weiterbildung der Fachkräfte,
    • Sprachförderkonzepte im frühkindlichen Bereich und Hort,
    • Curriculare Entwicklung der
    • Entwicklung von Qualitätsstandards/Einführung von Qualitätsmessverfahren für die pädagogische Arbeit in der Kindertagesförderung (interne und externe Evaluation),
    • Fragen der Integration und Inklusion in Kindertageseinrichtungen,
    • Haushaltsangelegenheiten,
    • Zusammenarbeit mit anderen Ressorts, Gremien im Land und im Bund in Fragen der frühkindlichen Bildung,
    • Zusammenarbeit mit Hochschulen im Rahmen von Forschungsprojekten.

  • Das erwarten wir von Ihnen
    • Laufbahnbefähigung für Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt des Allgemeinen Dienstes oder als Arbeitnehmer/in eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Master oder Diplom) in der Fachrichtung Sozialwissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss
    • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich der Kindertagesförderung (z.B. durch Tätigkeiten in der Ausbildung der      Fachkräfte),
    • Umfassende Sachkompetenz, Fähigkeit zu konzeptioneller Arbeit und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit,
    • Erfahrungen als Referentin/Referent in der Fort- und Weiterbildung und in der Anleitung von Arbeitsgruppen,
    • Sichere EDV-Kenntnisse (WORD, EXCEL, POWER POINT),
    • Teamorientierte Arbeitsweise und Fähigkeit, fachbezogene Diskurse zielorientiert zu gestalten.

  • Das bieten wir Ihnen
    • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe
    • die Möglichkeit zur Weiterbildung
    • flexible Arbeitszeiten
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Hinweise zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren

    Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

    Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird darum gebeten, auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bereits im Anschreiben hinzuweisen.

    Bewerberinnen und Bewerber aus dem öffentlichen Dienst werden gebeten, ihr Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären.

    Mit der Bewerbung verbundene Kosten können nicht erstattet werden.

  • Ansprechpartner/in

    Frau Andrea Sakobielski
    Ansprechpartner/in für Stellenausschreibung

    Tel.: 0385-588 9111
    E-Mail: Andrea.Sakobielski@sm.mv-regierung.de
    Behörde: Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern
    Sprechzeiten:
    9:00 bis 15:30

  • Lage der Einsatzdienststelle(n)